26. August 2017, ab 15 Uhr

Sommerfest_klein-vorn

Das Programm gibt es hier.

NDK auf facebook

NDK auf Facebook

Hier findet ihr das NDK auf facebook.

nixlos?

Unser kleiner Held von nixlos?

Unsere interaktive Internetplattform „nixlos? – dann mach was los“ ruft zur landkreisweiten Vernetzung von Jugendinitiativen und -gruppen, Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe sowie zivilgesellschaftlichen Partnern auf.

Belltower.News: Nach Facebook-Aufruf: 60 “besorgte“ Wurzener wollen Flüchtlinge angreifen

von Simone Rafael

Wie es aussieht, wenn Hetze aus dem Internet auf die Straße tritt, ließ sich am Wochenende in der sächsischen Kleinstadt Wurzen betrachten: Rund 60 Menschen versammelten sich dort am Freitag, den 09.06.2017, auf dem Marktplatz, nachdem im Internet dazu aufgerufen wurde, Geflüchteten zu zeige, wem "die Straßen der Stadt" und "die ganze Stadt" gehören. Ihr Ziel: Ein Wohnhaus, in dem Geflüchtete wohnen. Die Polizei war vor Ort und verhinderte Schlimmeres, sprach aber von "pogromartigen Szenen".

 

Belltower.News

Eine Demonstration hatten die "besorgten Bürger_innen" nicht angemeldet. Es gab allerdings einen Aufruf über Facebook-Messenger-Gruppen, zur "Protestaktion" zu kommen und "gute Laune und Bier" mitzubringen. Weil die Zivilgesellschaft, die Stadt und die Polizei dies mitbekommen hatten, waren sie zumindest darauf vorbereitet, dass am Freitagabend eine rassistische Aktion gegen Geflüchtete in Wurzen geplant war. So waren auch rund 60 Polizist_innen vor Ort, um die vielfältig aggressiven und alkoholisierten Männer und wenige Frauen daran zu hindern, Übergriffe auf das Wohnhaus in der Wenceslaigasse und dessen Bewohner_innen zu begehen.

Lesen Sie hier weiter.

Kommentare

Kommentar schreiben

«zurück zur Übersicht