InUmMitWurzen

Plakataktion

Aktive Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Rassismus in Wurzen und Umgebung - plakative und performative Aktionen im öffentlichen Raum.

NDK auf facebook

NDK auf Facebook

Hier findet ihr das NDK auf facebook.

nixlos?

Unser kleiner Held von nixlos?

Unsere interaktive Internetplattform „nixlos? – dann mach was los“ ruft zur landkreisweiten Vernetzung von Jugendinitiativen und -gruppen, Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe sowie zivilgesellschaftlichen Partnern auf.

Fachtag zum Umgang mit demokratiefeindlichen Strukturen

27.Oktober 2017 im Stadthaus Wurzen

PEGIDA, Neonazis, Reichsbürger – demokratiefeindliche Akteure treten in Sachsen immer wieder in Erscheinung. Ob mit Kundgebungen im öffentlichen Raum, durch gewalttätige Attacken, Hetze im Netz wie auf der Straße oder durch die Nichtanerkennung der Bundesrepublik.

Demokratiefeindliche Aktivitäten belasten die Menschen, bedrohen den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das Streben nach einem offenen, toleranten Sachsen. Ein wirkungsvolles Engagement dagegen kann nur aus der Zusammenarbeit aller Bereiche der Gesellschaft entstehen.

Wir möchten daher Vertreter_innen aus Politik, Polizei, Verwaltung und Zivilgesellschaft einladen, Perspektiven zum Umgang mit demokratiefeindlichen Aktivitäten auszutauschen und über gemeinsame Handlungsmöglichkeiten ins Gespräch zu kommen:

Zum Fachtag : Ignorieren, Protestieren, Verbieten – Was hilft gegen demokratiefeindliche Strukturen?

Freitag, den 27. Oktober 2017 | 10:00 - 15:00 Uhr
Plenarsaal, Stadthaus Wurzen

Zum Programm: Nach einer Überblickspräsentation zu rechten Akteuren und Aktivitäten werden Expert_innen die Wirkung bisheriger Maßnahmen diskutieren und ein Schlaglicht auf das Phänomen Reichsbürger werfen. Anschließend wird es Gelegenheit geben, konkrete Probleme und Gegenstrategien an themenfokussierten Impulstischen mit den Expert_innen zu diskutieren.

Die Themen: Reichsbürger und die Verwaltung | Rechte Szenetreffpunkte | Umstrukturierung rechter Strukturen nach Verboten.

Zum Programm des Fachtages

Zum Programmflyer

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 23. Oktober 2017 per E-Mail an koordination@tolerantes-sachsen.de oder unter der Telefonnummer 0178 / 544 58 07.

Kommentare

Kommentar schreiben

«zurück zur Übersicht