NDK auf facebook

NDK auf Facebook

Hier findet ihr das NDK auf facebook.

WICHTIG!

Der Veranstalter behält sich vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Parteien oder Organisationen angehören, der neonazistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder später davon auszuschließen.

LogoD5 klein

Unser Kulturkeller lädt jeden Mittwoch ab 18 Uhr zum Punkrocktresen ein und hat im Regelfall bis 23 Uhr geöffnet. Die aktuelle Getränkekarte gibts hier.

Vergangene Veranstaltungen

Einen Rückblick auf ausgewählte Veranstaltungen, die in unserem Haus statt gefunden haben, finden Sie hier.

Methodenseminar „Soziales - und Globales Lernen“

04.06.2018 - 05.06.2018

Globales Lernen ist eine pädagogische Antwort auf globale Entwicklungs- und Zukunftsfragen. Sie ist Kernbestandteil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Montag, 4. Juni und Dienstag, 5. Juni 2018, jeweils 9.30 – 15:30 Uhr in Leipzig, Gemeindehaus St. Bonifatius, Prinz-Eugen-Str. 21

 

methodenseminar

Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß

01.06.2018, 19:00 Uhr

Lesung mit Manja Präkels aus ihrem Debütroman

Landleben zwischen Lethargie und Lebenslust. Mimi und Oliver sind Nachbarskinder und Angelfreunde in einer kleinen Stadt an der Havel. Sie spielen Fußball miteinander, leisten den Pionierschwur und berauschen sich auf Familienfesten heimlich mit den Schnapskirschen der Eltern. Mit dem Mauerfall zerbricht auch ihre Freundschaft. Mimi sieht sich als der letzte Pionier – Timur ohne Trupp.
Oliver wird unter dem Kampfnamen Hitler zu einem der Anführer marodierender Jugendbanden. In Windeseile bringen seine Leute Straßen und Plätze unter ihre Kontrolle. Dann eskaliert die Situation vollends …

 

Manja Prägels

 

Manja Präkels erzählt in ihrem Debütroman vom Verschwinden der DDR in einem brandenburgischen Kleinstadtidyll, dem Auftauchen verloren geglaubter Gespenster, von Freundschaft und Wut.

Gitarren-Workshop mit Malte Vief

26.05.2018 - 26.05.2018

Top-Gitarrist Malte Vief (siehe Heavy Classic-Konzert am 10.03.!), der ursprünglich aus Brake kommt und jetzt in Leipzig lebt und wirkt, hat bereits zahlreiche Preise absahnen können. Nun bietet er exklusiv im D5 einen Workshop an.

 

Malte

 

Ab 10 Uhr werden Gitarristi_innen, egal ob Anfänger_in, Fortgeschrittene oder Vollprofis, unterrichtet.

Lügenpresse und Mainstream

03.05.2018, 19:00 Uhr

Vortrag und Gespräch mit Dr. Uwe Krüger

Die so genannte Lügenpresse, sie ist in aller Munde, mehr denn je. Nicht nur Umfragen belegen, dass es hunderttausende, wenn nicht Millionen Menschen hierzulande gibt, die glauben, dass die Medien sie anlügen; auch die Sachbuch-Bestsellerlisten zeigen, wie ungebrochen populär diese Annahme ist: Unter den Top 10 findet sich konstant mindestens ein Titel aus dem Kopp-Verlag, der vorgibt, die „Wahrheit“ darüber zu erzählen, was die Medien verschweigen. Derzeit ganz weit oben: der Verschwörungstheoretiker Gerhard Wisniewski, mit „verheimlicht, vertuscht, vergessen – was 2015 nicht in der Zeitung stand“.

 

krueger

Beginn: 19 Uhr, Eintritt 5 Euro

Heavy Classic Ensemble in D5

10.03.2018, 20:00 Uhr

Konzertante Gitarren treffen auf Rockmusik

Malte Vief (Gitarre), Jochen Roß (Mandoline) und Matthias Hübner (Cello) treffen sich zum klanggewaltigen Crossover-Dialog im D5. Klassisch ausgebildet, fühlten sich die Musiker aber immer schon der Rockmusik und anderen Stilen hingezogen. Verschiedene Genres werden in den Eigenkompositionen und Arrangements bekannter Werke zu einer musikalischen Symbiose vereint - Heavy Classic. Kammermusik, die keine stilistischen Grenzen kennt.

Vief