Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeAktuelles › NDK zu Angriffen auf zwei Gastronomien in Wurzen

6. April 2018

NDK zu Angriffen auf zwei Gastronomien in Wurzen

Das NDK bedauert die Angriffe gegen zwei lokale Gaststätten in Wurzen in der Nacht zum 6. April und distanziert sich klar von jegliche Form gewaltsamer Handlungen.

Gleichzeitig weist der Verein jedwede Anschuldigung der Verantwortung für diese Tat entschieden zurück. Wir sind erschrocken über mündliche und schriftliche Drohungen, welche gegen uns, Mitglieder, Ehrenamtliche oder Mitarbeiter_innen des NDK ausgesprochen wurden.

Eine demokratische Auseinandersetzungen führt das NDK auf der Ebene der Diskussion und des Dialogs. Gewalt lehnt das NDK als Mittel der Auseinandersetzung entschieden ab.

In diesem Sinne appelliert das NDK an die Menschen in Wurzen, sich nicht in ihrem Einsatz für ein friedliches Miteinander beirren zu lassen. Diese Angriffe sollten nicht als Anlass genutzt werden, zu weiterer Gewalt und einer eventuellen Eskalation in Wurzen.

‹ zurück zur Übersicht