Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es immer wieder neue Impulse setzt, Menschen motiviert sich in die Stadt-/Gesellschaft einzubringen und Biss hat.

Martina Jacobi - Wilhelm – Schweizerhaus Püchau e.V.
Geschlafen wird später!
HomeAktuelles › Zum Stand der Asylberatung in Sachsen - Ein Interview mit Bon Courage!

14. Dezember 2020

Zum Stand der Asylberatung in Sachsen - Ein Interview mit Bon Courage!

Dringender Spendenappell von unseren Freund*innen von Bon Courage! aus Borna

Hallo, ihr alle,
wir wissen, es ist gerade eine wilde Zeit, aber vielleicht habt ihr ein paar Minütchen übrig, um dieses Video zu teilen oder selbst ein paar Euro zu spenden, damit die Asylberatung im Landkreis Leipzig weitergehen kann! Wir danken euch und wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit.

boncourage

Die sächsischen Asylberater*innen haben turbulente Wochen hinter sich. Die Verhandlungen um den sächsischen Doppelhaushalt haben viel Unsicherheit mit sich gebracht. Nun ist klar: der Bon Courage e.V. wird nicht gefördert werden. Wie es um den Anspruch einer flächendeckenden Asylberatung in Sachsen bestellt ist, beantworten Bon Courage und SFR in diesem Interview. Klar ist: Spenden sind vonnöten. Wir bitten sehr darum.

Alle Infos dafür hier https://boncourage.de/kontakt http://spenden.sfrev.de/

Ein weiteres Interview mit Bon Courage gibt es hier in der Sendung  vom 11. Dezember 2020 des linksdrehenden Radios zum Nachhören.

‹ zurück zur Übersicht