Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Seminar „Wie politisch ist neutral? Rechtliche Rahmenbedingungen der politischen Bildung“

3. September 2020, 11:00 Uhr

Seminar „Wie politisch ist neutral? Rechtliche Rahmenbedingungen der politischen Bildung“

In dem Seminar werden die rechtlichen Grundlagen für politische Bildungsarbeit erläutert und aktuelle Entwicklungen eingeordnet. Vor allem das sogenannte Neutralitätsgebot bei staatlicher Finanzierung wird eingehend besprochen. Anschließend soll der rechtliche Rahmen anhand von Beispielen konkretisiert und praktische Handlungsempfehlungen erarbeitet werden.

Veranstaltungsort: Kultur – und BürgerInnenzentrum D5, Domplatz 5 04808 Wurzen

Veranstalter*in: AGJF e.V. Sachsen in Kooperation mit dem Netzwerk für Demokratische Kultur e.V.

Zeit: Donnerstag, 3.9.2020 9:00 bis 16:30 Uhr

Zielgruppe(n): alle Interessierten, insbesondere Multiplikator*innen, Bildungsreferent*innen etc.

Inklusive Verpflegung vor Ort (vegan)

Teilnahmegebühren: 40 Euro (Mitglieder der AGJF)/ 50 Euro für Nichtmitglieder

Teilnehmer*innenzahl ist wegen Corona – Auflagen Stand 20.7.2020 begrenzt auf Maximal 11 Personen.

Anmelden könnt ihr euch unter folgendem Link:
https://agjf-sachsen.de/seminare/wie-politisch-ist-neutral-zusatztermin.html

‹ zurück zur Übersicht