Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie sich nicht von selbst versteht.

Christian Dierlich – Evangelischer Pfarrer
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Theater Jagdzeit

18. April 2008

Theater Jagdzeit

Ein Heimatstück

Was passiert, wenn man auf einmal nicht mehr am verschlafenen Ende der Welt lebt, wenn die gut bewachte Grenze, die Europa von den “Anderen“ trennte, sich öffnet und dahinter plötzlich auch Europa liegt?

Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich das Theaterprojekt JAGDZEIT. Es spielen Laiendarsteller aus Dresdener Schulen, die nach dem Stück zur Diskussion bereitstehen. Die Zuschauer sollten mindestens 15 Jahre alt sein.

‹ zurück zur Übersicht