Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Tischgespräch: Kampfsport in der extremen Rechten

15. Dezember 2020, 19:00 Uhr

Tischgespräch: Kampfsport in der extremen Rechten

Boxen, Kickboxen, Mixed Martial Arts: Kampfsport ist im Trend – auch in der rechtsextremistischen Szene, auch in Sachsen und Wurzen. Hooligans und Nazis rüsten sich bei Kampfsportevents und in Kampfsportstudios auch für den Kampf auf der Straße. Der Journalist und Autor Robert Claus stellt sein soeben erschienenes Buch vor. Er wird daraus lesen und danach in einem moderierten Gespräch auf Fragen der Gäste eingehen.

boxen
Foto: Bogdan Yukhymchuk on Unsplas

Spenden sind erwünscht.

‹ zurück zur Übersicht