Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie eine vielfältige demokratische Kultur erlebbar machen in ihren vielen Projekten bis hin zu Begegnungen und organisierter Hilfe für Aussiedler und Geflüchtete vor Ort.
 

Gottfried Röthig – Augenoptiker aus Wurzen
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenBürger_innenbeteiligung › Die 7. Tür - ein mobiler Kultur - und Begegnungsraum

Die 7. Tür - ein mobiler Kultur - und Begegnungsraum

Die Open Air Bühne „Die 7. Tür“ bietet einen Kultur – und Begegnungsraum für alle Bürger_innen Wurzens und des Wurzener Landes. Die Bühne ist umgeben von Türen, die von verschiedenen Menschen und Gruppen gestaltet wurden. Die titelgebende siebente Tür steht dabei symbolisch für Sie als Mensch, mit Ihrem eigenen Sein, mit Ihrem ganz persönlichen Blickwinkel, mit Ihrer kreativen Schaffenskraft, mit Ihrer Offenheit und Bereitschaft zum Austausch mit anderen und Neuem.

Die Zahl sieben ist eine magische Zahl. Im Märchen ist das Hindurchgehen durch alle sechs Türen erlaubt. Das Öffnen der siebenten Tür aber ist verboten und die Missachtung dieses Verbotes zieht schwerwiegende Folgen nach sich. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war. Kommen Sie vorbei und werden Sie kreativ, gestalten Sie mit oder genießen Sie das, was sich hinter der Tür verbirgt. Die Bühne steht Ihnen offen. Wir laden Sie ein, mit Ihren Ideen die Bühne zu füllen.

Tür

‹ zurück zur Übersicht