Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenBürger_innenbeteiligung › Jugendbeteiligung

Jugendbeteiligung

Wir wünschen uns, dass Jugendliche mehr Mitspracherecht in ganz unterschiedlichen Bereichen auf kommunaler Ebene bekommen.

Darüber hinaus, fördern wir eigenes Engagement und Ideen und vernetzen aktive Jugendliche miteinander.

 

Interaktiver Internetplattform nixlos.de

2012 startete das Projekt unter dem Titel Jugend wird aktiv mit dem Ziel, ein Jugendkulturbüro im Landkreis Leipzig einzurichten. 2014 wurde das Vorhaben interaktiv im Rahmen des Projektes nixlos? Dann mach was los!

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Website nixlos.

 

Skatepark Wurzen

Seit dem 28.7.2018 hat Wurzen einen Skatepark in der Lüptitzer Straße. Federführend beteiligt an der Umsetzung waren die Keksroller Crew, Rollbetrieb und das NDK.

Finanziell unterstützt wurde der Aufbau des Skateparks mit dem Namen Wood´n Corner von der Stadt Wurzen,  verschiedenen Firmen aus Wurzen und Einzelpersonen.

Begleitet haben uns auch das Jugendhaus Bennewitz, das Kinder - und Jugendhaus Wurzen sowie das Flexible Jugendmanagement des Landkreises Leipzig.

Begeisterte Skater und BMXer freuen sich riesig:

Das Spiel mit dem Skatepark geht schon jahrelang. Als ich in Wurzen damals zugezogen bin, ich war ca. 14 Jahre alt, da stand noch die alte Halfpipe an der Schwimmhalle. Da gabs dann immer wieder Ärger, so dass sie abgebaut wurde und wieder hingebaut. Jahrelang stand sie nicht, dann wurde sie wieder hingebaut, war aber in einem ganz miesen Zustand.“ erzählt Johannes von der Keksroller Crew, die sich aktiv an der Umsetzung des neuen Skateparks beteiligt.

Unter uns Fahrern wird die Eröffnung des Skateparks durchgängig positiv gesehen, weil wir immer auf der Straße und am Bahnhof unterwegs waren. Der Skatepark bietet uns neue Möglichkeiten, uns zu entfalten und uns weiter zu entwickeln, was jahrelang nicht möglich war bzw. man eher immer nach außerhalb gereist ist.so Johannes weiter.

Der Park ist nicht ausschließlich für Profi-Ambitionen ausgelegt, sondern bietet auch Anfängern viele Möglichkeiten. Im Laufe des Sommers sollen verschiedene Kurse angeboten werden. Alle die Lust aufs Skaten, BMXen und ähnliches haben, sind herzlich willkommen und können die Anlage kostenfrei nutzen.

Weitere Informationen zum Skatepark, den geplanten Aktionen und Veranstaltungen finden Sie unter www.skatepark-wurzen.de

‹ zurück zur Übersicht