Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › weitere "Coronaspaziergänge"

20. Dezember 2021

weitere "Coronaspaziergänge"

Landkreis Leipzig: In diversen Städten und Dörfern im Landkreis Leipzig finden sogenannte „Corona-Spaziergänge“ statt, bei denen es sich de facto um Demonstrationen gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie handelt. An vielen Orten beteiligen sich daran bekannte Akteure der extremen Rechten. Die Koordination und Mobilisierung der Aufmärsche wird maßgeblich durch die rechtsextreme Partei „Freie Sachsen“ vorangetrieben.

Nach Angaben der Polizei fanden an folgenden Orten Aufmärsche mit unterschiedlicher Teilnehmendenzahl statt: Zwenkau (50), Frohburg (30), Threna (50), Kitzscher (20), Machern (30), Brandis (80), Wurzen (150), Böhlen (100), Markranstädt (100)) und Nordsachen (Delitzsch (450), Schkeuditz (25), Oschatz (200). Hinzu kommen Aufmärsche in Grimma (150), Eilenburg (600), Torgau (100) sowie an verschiedenen Orten in der Stadt Leipzig. Quelle: PM der Polizeidirektion Leipzig

p { color: #000000; background: transparent; text-decoration: underline }p.western { font-family: "Times New Roman", serif; font-size: 16pt; so-language: de-DE; font-weight: bold }p.cjk { font-family: "Times New Roman", serif; so-language: en-US }p.ctl { font-family: "Times New Roman", serif; font-size: 16pt; font-weight: bold }a:link { color: #000080; so-language: zxx; text-decoration: underline }

‹ zurück zur Übersicht