Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie trotz zahlreicher Widerstände ein vorbehaltloses und vorurteilsfreies Engagement im Umgang und in der Arbeit mit Flüchtlingen zeigt. 

Christine Schuster – Ehrenamtliche
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenProjektarchiv › In Between - Was ist deine Vision?

1. Juli 2017

In Between - Was ist deine Vision?

Vor dieser Frage standen die Schüler_inen der achten Klasse der Pestalozzi Oberschule Wurzen kurz vor den Sommerferien. In dem dreitägigen Projekt „In Between- Was ist deine Vision?" befassten sie sch mit den „nachhaltigen Entwicklungszielen“ der vereinten Nationen – den Sustainable Developement Goals (SDG). Die 17 Ziele und vor allem ihre 169 Unterziele waren nicht einfach zu erfassen. Sie beschreiben die wichtigsten Handlungsfelder für unsere zukünftige Entwicklung und formulieren konkrete Vorgaben, was bis 2030 zu erreichen ist, um eine Veränderung in der Welt zum Besseren zu bewirken. Die Jugendlichen sahen sich vor einem unüberwindbaren Berg an Arbeit. Und sie fragten sich natürlich, was hat das alles mit mir zu tun?

Sie waren gefordert ihr eigenes Leben selbstkritisch in den Blick zu nehmen, ihre Bereitschaft, zu reflektieren, sich in politische Auseinandersetzungen einzumischen und ihre Konsummuster und Vorstellungen von einem guten Leben genauer anzuschauen. Die heutige Generation der Jugendlichen ist mehr denn je „In Between“ - dazwischen, zwischen gestern und morgen.

Nachdem klar wurde, dass die SDG nicht irgendwo da draußen in der Welt geschrieben stehen, sondern jede_n Einzelne_n von uns betreffen, suchten die Jugendlichen nach den für sie wichtigsten Themen – Armut beenden, Gesundheit für alle, Zugang zu Bildung, Gleichberechtigung herstellen, Klimawandel stoppen. Es wurde viel diskutiert bis in den nächsten Tag hinein, an dem die Ergebnisse des ersten Tages spielerisch in Theaterszenen umgewandelt wurden. Hieraus entstand ein Film. Entstanden ist eine filmische Collage die Ton-, Musik- bzw. Hörarbeiten sowie Filmaufnahmen verbindet und die Themen – und Ideenvielfalt der beteiligten Jugendlichen wiedergibt.

Ihre wichtigste Botschaft lautet: Geht nicht an bedürftigen Menschen vorbei, egal woher sie kommen, und haltet die Umwelt sauber zum Wohle aller.

‹ zurück zur Übersicht