Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie sich nicht von selbst versteht.

Christian Dierlich – Evangelischer Pfarrer
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenVernetzung › Netzwerk Tolerantes Sachsen

Netzwerk Tolerantes Sachsen

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist ein Zusammenschluss von über 100 Initiaitven und Gruppen in Sachsen, die sich die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Das Netzwerk unterstützt bei demokratischen Entwicklungen auf Landesebene und ist dazu in verschiedenen Gremien vertreten. Darüber hinaus arbeitet des Netzwerk eng mit lokalen Bündnissen zusammen, sie führen gemeinsame Veranstaltungen durch und bei Bedarf unterstützt das Netzwerk die Arbeit vor Ort. Das Netzwerk Tolerantes Sachsen versteht sich auch als Lobbyorganisation für die zivilgesellschaftlich Engagierten. Das NDK ist seit Gründung des Netzwerkes Mitglied und entsendet seitdem einen Vertreter/ eine Vertreterin in den Sprecher_innenrat.

Der Sprecher_innenrat bestimmt in Absprache mit den Mitgliedern die verschiedenen Aktionen im Laufe eines Jahres und die Ausrichtung der Lobbyarbeit. Er setzt sich zusammen aus verschiedenen Mitgliedern des Netzwerkes und trifft sich regelmäßig alle 2 Monate zum gemeinsamen Austausch. Die Arbeit des Sprecher_innenrates wird unterstützt durch eine Koordinierungsstelle, die mit zwei Mitarbeiter_innen besetzt ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

‹ zurück zur Übersicht