Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie eine vielfältige demokratische Kultur erlebbar machen in ihren vielen Projekten bis hin zu Begegnungen und organisierter Hilfe für Aussiedler und Geflüchtete vor Ort.
 

Gottfried Röthig – Augenoptiker aus Wurzen
Geschlafen wird später!
HomeAktuelles › Chronik 2020-2022 jetzt online

7. März 2023

Chronik 2020-2022 jetzt online

Rückblick auf NDK Projekte der letzten drei Jahre

Wer sich einen Überblick über unsere letzten drei Jahre verschaffen oder nochmal durch alte Projekte stöbern möchte, kann dies nun auch online in unser NDK-Chronik 2020-2022.

Hier gibt es schon mal das Vorwort von Martina Glass: Liebe Freund:innen, Interessierte und Mitstreiter:innen, Wir blicken zurück auf drei Jahre intensiver Arbeit. Drei Jahre, die nicht nur für uns persönlich herausfordernd waren, sondern auch für den Verein und für die Gesellschaft als Ganzes. Drei Jahre, die unsere Arbeit vielleicht nicht grundlegend verändert haben, aber doch an der einen oder anderen Stelle neue Methoden, Ansätze und Sichtweisen mit sich brachten.

Chronik

Beginnend mit unserem Jubiläumsjahr 2020, in dem wir eigentlich gebührend feiern wollten mit all den Menschen, die das NDK lange kennen und begleiten: Corona hat dies fast unmöglich gemacht und gleichzeitig unsere Kreativität angeregt. Von einem Tag auf den anderen verloren wir die Möglichkeit unsere Arbeit in der gewohnten Weise fortzusetzen. Wir standen vor der Herausforderung ohne den direkten Kontakt zu den Menschen vor Ort die uns wichtigen Inhalte zu vermitteln. Angefangen bei den Veranstaltungen in unserem Kulturkeller, über Bildungstage in Schulklassen bis hin zu Projekten und dem so wichtigen Netzwerken, alles mussten wir neu denken und nach Alternativen für die Vermittlung suchen. Hinzu kam die gesellschaftliche Polarisierung und die Erstarkung rechter Akteur:innen. Gründe aktiv zu werden gab es reichlich, allein die Möglichkeiten waren begrenzt.

Gemeinsam haben wir uns als Team aus der anfänglichen Hilflosigkeit herausgearbeitet und neue Formate entwickelt, die mit der Zeit immer besser funktionierten und auch für uns selbstverständlicher wurden. Ausschlaggebend hierfür ist und bleibt unsere Motivation und das Wissen um die Bedeutung der Arbeit, aber auch die Freude darüber, wenn sie Wirkung zeigt. Die letzten drei Jahre haben mehr als deutlich gezeigt, dass eine starke Demokratie, die auch in Zeiten der Krise Bestand
haben soll, Menschen braucht, die diese aktiv gestalten. Dies zu fördern und zu ermöglichen, ist nach wie vor in unserem Leitbild verankert und Grundlage unserer Veranstaltungen, Projekte und Bildungsarbeit. Diese Broschüre zeigt die vielen verschiedenen Facetten unserer täglichen Arbeit und die Bedeutung der Beteiligung möglichst vieler verschiedener Menschen. Trotz der Schwierigkeiten, mit denen wir konfrontiert waren und sind, haben wir nicht nur eine Vielzahl an Maßnahmen umgesetzt, sondern auch neue Mitarbeiter:innen hinzugewonnen, unsere Kooperationen stärken und ausbauen können. Ebenso haben wir mit vereinten Kräften unser Bauprojekt vorangebracht und die Finanzierung trotz steigender Preise im Bausektor sichern können.

Mein Dank geht deshalb an alle Mitarbeiter:innen des Vereins, die vielen Ehrenamtlichen, die uns immer wieder auf unterschiedliche Weise unterstützen und unseren Spender:innen. Ich hoffe, wir können mit dieser Chronik einen guten Einblick geben, was wir in den letzten drei Jahren erreicht haben.

MARTINA GLASS
Geschäftsführung NDK

‹ zurück zur Übersicht