Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es gegenseitige Achtung vorlebt und mit seinen Handlungen tatsächliche und seelische Gewalt verhindern will.

Klaus Uhlemann – Unterstützer_innen - Netzwerk
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungen › Archiv

27. Januar 2021, 10:30 Uhr

Digitaler Austausch zu außerschulischer Bildung in Zeiten von Corona

von ENS e.V., NDK e.V., CAMBIO e.V., KNOE e.V. und den Eine-Welt-Promotor*innen

Mit Fokus auf einen kollegialen Austausch und Vernetzung mit weiteren Bildungsreferent*innen wollen wir anhand verschiedener Schwerpunthemen die außerschulische Bildungsarbeit mit Ideen und konkreten Schritten in Richtung Digitalisierung weiter gestalten und uns gegenseitig unterstützen.

Digitale Bildung

Thema des 10. Treffens ist die

"Zusammenfassung digitalisierter Methoden zu BNE-Themen vom CAMBIO e.V."

am 27. Januar 2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Dazu wird uns CAMBIO e.V. eine Zusammenfassung mit Anwendungsmöglichkeiten und Hinweisen zu den von ihnen digitalisierten Methoden - anhand von digitale Tools wie Conceptboard, Slido, Padlet, Learningsnacks und Fairteaching - geben.

Eine Anmeldung ist erforderlich, um die digitalen Zugangsdaten sowie Hinweise zu eventuell vorher zu installierenden Anwendungen zu erhalten. Dort sind auch die weiteren Themen für 2021 einsehbar.
Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch!

Hier geht es zur Anmeldung.

weiterlesen ›

28. Januar 2021, Uhr

"Auf der Flucht vor der Freiheit"

NDK überträgt Hörspiel zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar überträgt das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK) am 28.01.2021 um 18.30 Uhr das 40-minütige Hörspiel "Auf der Flucht vor der Freiheit". Das Stück entstand im Jahr 2007 während eines Radio-Workshops des NDK und Radio Blau aus Leipzig. Zehn Wurzener Jugendliche arbeiteten damals über drei Monate lang intensiv an dem Hörspiel, haben recherchiert, Radiotechniken erlernt und ihre ganze Kreativität beim Schreiben und der Umsetzung des Drehbuchs spielen lassen.

Flucht

Der Online-Aufführung des Stückes folgt ein Gespräch mit dem Projektleiter Sebastian Koch und Projektbeteiligten (angefragt). Zuhörer*innen können sich über team@ndk-wurzen.de für die Veranstaltung anmelden. Ihnen geht dann rechtzeitig ein Zugangs-Link zu, über welchen sie sich einloggen können.

weiterlesen ›

14. März 2021, Uhr

Brüche. Umbrüche. - Ausstellung zum Projekt "Was wir hatten. Was wir suchten. Was wir wollten.

Die Vergangenheit erzählen, um die Zukunft zu finden.