Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungen › Aktuelle

Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungen. Bitte achten Sie auch auf unser demnächst erscheinendes Veranstaltungsprogramm für das erste Halbjahr 2019 und unsere Plakate, die in vielen Lokalen und Geschäften der Stadt ausliegen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

25. Januar 2019, 20:00 Uhr

Konzert mit Klezmer Muskelkater

Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus

Aus Anlass des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus lassen wir ein kleines Stück jüdischer Kultur wieder aufleben. Fünf Musiker_innen aus dem Iran, Deutschland und Italien sind Klezmer Muskelkater und spielen alte und neue Lieder aus Zentraleuropa und dem Orient.

Klezmer Muskelkater

weiterlesen ›

30. Januar 2019, 16:30 Uhr

Interkulturelles Winterfest

Das Netzwerk der Unterstützer_innen für Geflüchtete in Wurzen gestaltet ein winterliches Begegnungsfest. Es wird kulinarisches geboten, ebenso wie Bastelmöglichkeiten für Kinder.

Winterfest

weiterlesen ›

4. Februar 2019, 19:00 Uhr

DEN Islam gibt es nicht

Tischgespräch mit Mohamed El-Kateb

Der Islam ist in aller Munde, dessen Vielfältigkeit jedoch wenig bekannt. Mohamed El-Kateb ist ein Gründungsmitglied der erst 2017 gegründeten Berliner Ibn Rushd -Goethe Moschee. Dort soll ein liberaler Islam praktiziert werden, Frauen und Männer gemeinsam beten, die Predigt auch von Frauen gesprochen werden können. Homosexuelle Männer und Frauen sind in der Gemeinde ausdrücklich willkommen und sie steht verschiedenen islamischen Konfessionen offen.

Islam

weiterlesen ›

11. März 2019, 19:00 Uhr

Integriert doch erstmal uns

Lesung mit Petra Köpping

Die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping liest in Wurzen. In ihrem Buch schreibt sie: „Ich will nicht, dass wir jammern, ich will Gerechtigkeit. Wir sind keine Bürger zweiter Klasse. Allerdings müssen wir dann auch selbst so auftreten. Auf Augenhöhe und selbstbewusst.“ Und deshalb fordert sie zu mehr ostdeutschem politischem Engagement auf.

Köpping

weiterlesen ›

16. März 2019, 20:00 Uhr

Hardcore im D5

Konzert

If the Kids Are United. Krasser Oldschool Hardcore mit insgesamt drei Bands: Hookline (Nürnberg), Baribal (Leipzig) und One Minute Shit (Leipzig).

Hardcore

weiterlesen ›

25. März 2019, 18:00 Uhr

Freiheit kontra Hitlerjugend

Ausstellung

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus zeigen wir vom 25.3. bis 12.04.2019 die Ausstellung „Freiheit kontra Hitlerjugend – Jugendgruppen in Sachsen 1933-1945“ des Schulmuseums Leipzig. Die Ausstellung zeigt bislang wenig bekannte oder völlig neu entdeckte Beispiele sächsischer Jugendlicher, die sich zwischen 1933 bis 1945 der Vereinnahmung durch die Nationalsozialisten entzogen und ihre Freiheit zu bewahren versuchten.

Freiheit

weiterlesen ›

25. März 2019, 19:00 Uhr

Sascha Lange: "Die Leipziger Meuten"

Vortrag und Gespräch

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung "Freiheit kontra Hitlerjugend" wird der Leipziger Historiker Sascha Lange in einem Multimediavortrag über Inhalte und Hintergründe der Ausstellung referieren. Er widmet sich dabei vor allem der Geschichte der Leipziger Meuten und anderer jugendlicher Oppositionsgruppen in Sachsen.

Widerstand

weiterlesen ›

1. April 2019, 19:00 Uhr

Dier soziale Frage und die AfD

Tischgespräch mit Sebastian Friedrich

Nachdem sich 2018 bereits Andreas Kemper dem Aufstieg der AfD und deren Strömungen widmete, wird der Hamburger Journalist Sebastian Friedrich seinen Fokus auf die vermeintlich soziale Politik der Partei legen.

Friedrich

weiterlesen ›

9. April 2019, 19:00 Uhr

Durchmarsch von Rechts

Tischgepräch mit Friedrich Burschel und Kerstin Köditz

Friedrich Burschel (Autor und Referent der Rosa-Luxemburg-Stiftung) und Kerstin Köditz (MdL Sachsen, Die LINKE.) werden die Verschiebung der gesellschaftlichen Diskurse nach rechts, die Auflösung von Sagbarkeitsgrenzen und Tabus, Verschwörungstheorien, Fake News und die Zunahme von Organisationsgrad, Militanz und Gewaltbereitschaft (wie z.B. der Identitären Bewegung) im gemeinsamen Gespräch analysieren.

Durchmarsch von Rechts

weiterlesen ›

10. April 2019, 16:30 Uhr

Interkulturelles Frühlingsfest im D5

Familientag

KnalltheaterWir laden herzlich ein, gemeinsam den Frühling zu begrüßen. Das Knalltheater aus Leipzig wird mit unglaublich komischen improvisierten Szenen einen Riesenspaß auf die Bühne bringen.

weiterlesen ›

13. April 2019, 10:30 Uhr

Gedenken an den Muldenwiesen

Erinnerung an Todesmarsch

Gemeinsam mit der Stadtverwaltung und der Radsportgruppe des „Roter Stern Leipzig 99 e.V“ gedenken wir der Opfer der Todesmärsche 1945 am Gedenkstein an den Muldenwiesen (Dreibrückenbad) in Wurzen.

Muldenwiesen

weiterlesen ›

5. Mai 2019, 09:30 Uhr

20. Gedenkmarsch für die Opfer der Todesmärsche

Erinnerung an Naziverbrechen

Zum mittlerweile Zwanzigsten Mal erinnern wir an die Todesmärsche welche durch unsere Region führten. Traditionell beginnen wir in Borsdorf (Heimatmuseum) und gedenken gemeinsam mit dem Bund der Antifaschisten Leipzig und den vielen Unterstützer_innen in Gerichshain, Machern, Bennewitz und Wurzen den letzten Opfern des Naziregimes 1945.

Gedenkmarsch

weiterlesen ›

17. Mai 2019, 17:00 Uhr

Rainbowflash

Weltweiter Aktionstag gegen Homophobie, - Trans – und Interphobie

Jährlich bietet der Internationale Tag gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit (IDAHIT*) einen Anlass zur Erinnerung daran, dass Homosexualität erst am 17.05.1990 aus dem Krankheitskatalog der WHO gestrichen wurde.

Rainbowflash

weiterlesen ›

17. Mai 2019, 20:00 Uhr

Lesung und Gespräch mit Ika Elvau

Weltweiter Aktionstag gegen Homophobie, - Trans – und Interphobie

Im Buch „Inter*Trans*Express - Eine Reise an und über Geschlechtergrenzen“ verhandelt Ika Elvau Kurzgeschichten, Gedichte und Zeichnungen von Alltag und Widerstand als Genderoutlaw. Es beschreibt persönliche Erfahrungen und macht damit Inter*Perspektiven sichtbar.

IDAHIT

weiterlesen ›

16. Juni 2019, Uhr

Tag der Offenen Gesellschaft

Wurzener Landfest

Wir möchten gemeinsam mit den Menschen im Wurzener Land die Offene Gesellschaft feiern. Eine Gesellschaft die sich interessiert für die Menschen, die nebenan wohnen, die Menschen, die in der Not zu uns kommen, Menschen, die zur Familie gehören, Menschen die uns auf der Strasse begegnen.

weiterlesen ›

8. August 2019, Uhr

Sommerfest im D5

Tag des Offenen Denkmals

Wir laden schon jetzt alle Wurzener Einwohner_innen zu unserem Sommerfest und zum Tag des Offenen Denkmals ein.

Sommerfest

weiterlesen ›

1. November 2019, 20:00 Uhr

Jazz mit dem Leipziger Quintett HOLZIG

Konzert

Die Band HOLZIG kommt nach Wurzen! „Beachtlich, wie dieses junge Ensemble harmonischen Reichtum und bewegende Melos in die komplexe Syntax eines zeitgenössischen Jazz integriert, (…)."

Holzig

weiterlesen ›