Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

ich der Meinung bin, dass es in jeder sächsischen und ostdeutschen Kleinstadt Menschen, Initiativen und Vereine braucht, die auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam machen ...

Tobias Burdukat (Pudding) – Dorf der Jugend Grimma
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungen › Archiv

11. Januar 2008, Uhr

Viva España - Spanischer Abend

Spanischer Abend

Antonio Grunfeld aus Madrid, derzeit Europäischer Freiwilliger im NDK, entführt in sein Heimatland.

weiterlesen ›

12. Januar 2008, Uhr

Boogie-Konzert "The Boogie Busters "

"The Boogie Busters" - die Ausnahme-Blues-und-Boogie-Musiker Harro Hübner (voc,harp,guit), Klaus Fiola-Müller (piano,voc) und der belgische Schlagzeuger Michiel Demeyere präsentieren ihre neue CD "beer bottle boogie" .

weiterlesen ›

27. Januar 2008, Uhr

Hörspiel Holocaust-Gedenktag

Hörspiel

Anlässlich des Holocaust-Gedenktages präsentiert das Netzwerk für Demokratische Kultur e. V. das während eines Radioworkshops entstandene und durch den sächsischen Medienpreis 2007 prämierte Hörspiel „Auf der Flucht vor der Freiheit“ (40 min).

weiterlesen ›

9. Februar 2008, Uhr

Lesung: Sven Augstein

Sven Augstein

Sven Augstein liest aus seinem neuen Roman NACHKRIEGSJUGEND (Edition PaperOne, 2007). Ein authentischer, brachialer Erlebnisbericht aus einer (ost-)deutschen Gegenwart, die viele nicht wahrhaben wollen. 

weiterlesen ›

11. Februar 2008, Uhr

Infoveranstaltung zum Europäischen Freiwilligendienst

Infoveranstaltung

In der Veranstaltung wird der Europäische Freiwilligendienst als Möglichkeit des zeitlich befristeten Arbeitens im europäischen Ausland vorgestellt. Teilnehmen können alle, an gemeinnützigen Projekten Interessierte zwischen 18 und 30 Jahren.

weiterlesen ›

23. Februar 2008, Uhr

Theater:„Die Zschep'er Revolution 1790“ - ein heiteres Stück nach einer wahren Begebenheit

Theater

1789 begann die Revolution in Frankreich. Ganz Europa wurde davon mitgerissen. 1790 wird auch das Dorf Großzschepa in Sachsen vom revolutionären Geist ergriffen.

weiterlesen ›

29. Februar 2008, Uhr

„Ganz nebenbei“ Lesung mit Georg Budnik

Der pensionierte Geschichts- und Deutschlehrer Georg Budnik (Jahrgang 1927) schreibt seit Jahren Gedichte und kurze Geschichten – unterhaltsam, heiter, besinnlich, mahnend und positionierend.

weiterlesen ›

1. März 2008, Uhr

Ü30-Party

Abtanzen zu Musik der 70er und 80er Jahre

weiterlesen ›

8. März 2008, Uhr

Film & Diskussion: PUNK in der DDR

Diskussion PUNK in der DDR

Entlud sich das soziale Elend englischer Teenager in dem Aufschrei „no future“, so ist das einer verplanten DDR-Jugend treffender mit „too much future“ beschrieben.

weiterlesen ›

15. März 2008, Uhr

Jazz-Konzert mit der Günther-Fischer-Band

Günther-Fischer-Band

Günther Fischer lebt in Irland, arbeitet in London, in Hollywood oder er spielt eben zum Konzert im D5 in Wurzen. Bekannt ist der Jazzmusiker vor allem durch seine zahlreichen Musiken für Film, erinnert sei nur an „Solo Sunny“ und „Just a gigolo“, und Fernsehen.

weiterlesen ›

29. März 2008, Uhr

Film: Nacht des radikalen Films

Die Leipziger Filmgruppe Cinemabstruso dreht nicht nur selber schräge Filme wie „Sikumoya - der schwarze Nazi“, sie organisiert auch Kurzfilmfestivals mit Werken „aus dem Untergrund“. Also genau das richtige für Wurzen! 

weiterlesen ›

6. April 2008, Uhr

Muldentallounge: Familienfreundliche Stadt - leicht gesagt, schwer getan!

Was kennzeichnet eine familienfreundliche Stadt? Wie wird ein Prozess für Familienfreundlichkeit in Gang gesetzt? Wer muss einbe-zogen werden?

weiterlesen ›

11. April 2008, Uhr

DJ HiFi – High Fidelity

Regionale DJs aus der Technoszene legen auf.

weiterlesen ›

12. April 2008, Uhr

Punkkonzert: Telekoma, Sperrzone, Filmriss

Punkkonzert

Telekoma: Geiler bodenständiger Deutschpunk. Keine 0815 Kiddie Mode-Combo,sondern Jungs aus der Szene mit originalen Hintergrund. Knallhart und geil mit Oi! Einflüssen.

weiterlesen ›

18. April 2008, Uhr

Theater Jagdzeit

Theater Jagdzeit

Ein Heimatstück

Was passiert, wenn man auf einmal nicht mehr am verschlafenen Ende der Welt lebt, wenn die gut bewachte Grenze, die Europa von den “Anderen“ trennte, sich öffnet und dahinter plötzlich auch Europa liegt?

weiterlesen ›

26. April 2008, Uhr

Jazzkonzert: Uschi Brüning und Ernst-Ludwig Petrowski

Der Name Uschi Brüning wird meist mit Jazz in Verbindung gebracht. Obwohl diese Richtung eine ihrer Vorlieben ist, hat die vielseitige Interpretin auch Chansons, Musicals, Rock - und Pop oder Schlager praktiziert.

weiterlesen ›

2. Mai 2008, Uhr

Europawoche: “Bretagne: Regional statt national?“

Die Europäische Freiwillige des NDK, Alice Salvador, stellt ihr Heimatland Frankreich vor. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Region Bretagne, aus der sie stammt.

weiterlesen ›

3. Mai 2008, Uhr

Europawoche

Diskussion

16-18 Uhr Vortrag “Wieviel Zentralismus braucht die EU?“

 

Der Referent Holger Krahmer, EU-Abgeordneter, spricht über seine Schwerpunktsthemen Regionale Entwicklung und Reduzierung des bürokratischen Aufwands der EU zugunsten einer vertrauenswürdigeren und flexibleren Organisation für die Bürger.

 

weiterlesen ›

31. Mai 2008, Uhr

Theater “Creeps“

Theater Creeps

“Creeps“ - Du musst gutes Material sein

Ob Deutschland den “Superstar“ sucht oder Germany das “next Topmodel“ - “Big Brother“ Bohlen ist überall und findet immer neue Opfer: Menschen bewerben sich auf einen Job, von dem sie ihr ganzes Leben lang geträumt haben – und dann werden sie im Fernsehen lächerlich gemacht.

 

weiterlesen ›

6. Juni 2008, Uhr

Konzert: Klezmerpack Münster

Klezmerpack Münster

Das Klezmerpack Münster sind Amit Schürmann (Gesang), Sebastian Kienel (Geige) , Christian Kretschmer (Gitarre) und Lars Fernholz (Kontrabass).

 

weiterlesen ›

21. Juni 2008, Uhr

Punkkonzert: Oxo 86

Die Band mit allseits bekannten und geliebten Bierchansons und alt bewährtem Motto “Fröhlich sein und singen“

weiterlesen ›

4. Juli 2008, Uhr

Film „Dachau after 63 years“

Antonio Grunfeld

Im Mai haben sich 63 Jahre nach der Befreiung ehemalige Häftlinge des Konzentrationslagers Dachau in der heutigen Gedenkstätte getroffen.

weiterlesen ›

5. Juli 2008, Uhr

Kreativopenair „LiederFeuerMeer“

„LiederFeuerMeer“

Auf der Terrasse hinter unserem Haus darf bei Lagerfeuerschein und kühlen Getränken der Kreativität freien Lauf gelassen werden:

weiterlesen ›

12. Juli 2008, Uhr

Party „Adios, Espagna“

Mit einer spanischen Party verabschiedet sich der Europäische Freiwillige Antonio Grunfeld aus Wurzen.

weiterlesen ›

14. September 2008, Uhr

Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals

Das denkmalgeschützte ehemalige Domherrenhaus, in dem sich heute das Kultur- und BürgerInnenzentrum D5 befindet, öffnet seine Türen und beteiligt sich an der bundesweiten Aktion der Stiftung Denkmalschutz. .

weiterlesen ›

19. September 2008, 20:00 Uhr

Konzert „Two Dollar Bash“

Two Dollar Bash

Two Dollar Bash vereinen in ihren Originalsongs sowohl Einflüsse aus dem nordamerikanischen Folk, Blues und Country, als auch keltische und europäische Stilrichtungen mit bis zu 4 verschiedenen Stimmen und intuitiver und expressiver Spielfreude.

 

weiterlesen ›

27. September 2008, Uhr

Konzert: Wortfront: „Von Vorn mit Anlauf“

Wortfront

WORTFRONT – das sind Sandra Kreisler, Tochter des Wiener Zynikers Georg Kreisler, und Roger Stein, gebürtiger Schweizer und "gelernter" Wiener.

weiterlesen ›

1. November 2008, Uhr

Konzert

INROAD

INROAD (politischer HC/Punk/Crossover - Grimma)

Kleptocracy (Grunge/Garage Rock - Weißenfels)

und auch...

weiterlesen ›

2. November 2008, Uhr

Muldentallounge: Wahlen in Amerika.

 

Ein guter Anlass um das politische System in Amerika mit seinen für uns so ungewöhnliche Verfahren der Kandidatenkür, den Vorwahlen, den breiten Unterstützerkreisen und den großen Medienschlachten zu beleuchten und zu diskutieren.

 

weiterlesen ›

12. Dezember 2008, Uhr

X-Mas mit silent/sun

 

Weihnachtszeit – schöne Zeit!!

Auch wir wollen alle zur unvermeidlichen Feier in dieser Jahreszeit einladen. Aber bei uns geht’s nicht ganz so besinnlich zu.

weiterlesen ›

13. Dezember 2008, Uhr

Punkkonzert

Die Asozialen Superhelden

Die Asozialen Superhelden aus Peine und Heckschaden aus Wurzen.

weiterlesen ›