Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es immer wieder neue Impulse setzt, Menschen motiviert sich in die Stadt-/Gesellschaft einzubringen und Biss hat.

Martina Jacobi - Wilhelm – Schweizerhaus Püchau e.V.
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Lesung: Sven Augstein

9. Februar 2008

Lesung: Sven Augstein

Sven Augstein liest aus seinem neuen Roman NACHKRIEGSJUGEND (Edition PaperOne, 2007). Ein authentischer, brachialer Erlebnisbericht aus einer (ost-)deutschen Gegenwart, die viele nicht wahrhaben wollen. 

Während das Land bereits in Trümmern liegt, kämpft der gebrochene Held weiter gegen den alltäglichen rechten Terror und das Verschwinden des Verstandes, sucht nach Liebe in einer Welt, die oftmals nur in Rausch und Vergessen erträglich ist. -- Augstein beschreibt die bundesrepublikanische Wirklichkeit des 21. Jahrhunderts ungekünstelt, in direkter, ironischer Sprache, leidenschaftlich und humorvoll. Er schreibt & liest das Geschriebene vor, um seine Wut zu kanalisieren und um seine Würde als denkender Mensch zu bewahren.

Internet: http://myspace.com/subhero_sven

‹ zurück zur Übersicht