Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie trotz zahlreicher Widerstände ein vorbehaltloses und vorurteilsfreies Engagement im Umgang und in der Arbeit mit Flüchtlingen zeigt. 

Christine Schuster – Ehrenamtliche
Geschlafen wird später!
HomeÜber uns › Wertschätzung unserer Arbeit

Die Arbeit des NDK wird zu 80% aus Fördermitteln finanziert. Hinzu kommen Spenden und Eigenmittel des Vereins. Jedes Jahr bewerben wir uns mit unseren Projektideen bei verschiedenen Geldgebern.

In den letzten Jahren haben wir folgende öffentliche Fördermittel erhalten:

Landesprogramm Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz

Landesprogramm Integrative Maßnahmen

Demographierichtlinie des Freistaates Sachsen

Kulturraum Leipziger Raum

Bundesprogramm "Demokratie leben! über die Partnerschaft für Demokratie Landkreis Leipzig und Nordsachsen

Darüber hinaus unterstütz(t)en uns verschiedene private Stiftungen und Geldgeber:

Stiftung Nord - Süd Brücken

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Stiftung do:

Amadeu Antonio Stiftung

Sebastian Cobler Stiftung

Heidehof-Stiftung

Robert Bosch Stiftung

Dirk-Oelbermann-Stiftung

Bürgerstiftung "Wir für Sachsen"

Aktion Mensch

Momentan unterstützen 30 Fördermitglieder unsere Arbeit regelmäßig durch eine finanzielle Zuwendung.

Wir erhalten außerdem jährlich Einzelspenden.

Eine Übersicht über unsere Einnahmen und Ausgaben veröffentlichen wir alle zwei Jahre in unserer Chronik.