Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es immer wieder neue Impulse setzt, Menschen motiviert sich in die Stadt-/Gesellschaft einzubringen und Biss hat.

Martina Jacobi - Wilhelm – Schweizerhaus Püchau e.V.
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungen › Archiv

22. Januar 2011, Uhr

Jiddische Lieder mit dem Klezmerpack

Das Klezmerpack

Klezmer packt! Die Klezmermusik, Jahrhunderte alte jüdische Tradition in jiddischer Sprache, wurde ursprünglich von den “Fahrenden Klezmorim” bei allen möglichen Anlässen gespielt. Und so beleuchtet diese Musik mit ihren traumhaften, ganz eigenen Melodien das volle Spektrum der menschlichen Seele, von tiefer Melancholie bis zu spritziger Lebensfreude.

weiterlesen ›

28. Januar 2011, 20:00 Uhr

Young Europe: Lesebühne sucht Leser_innen

Young Europe Abend als Lesebühne
Young Europe Abend als Lesebühne

Am 28. Januar gibt es wieder einen Young Europe Abend, den unsere beiden Europäischen Freiwilligen organisieren. Bisher gab es in dieser Veranstaltungsrubrik Länderabende, Karaoke und Filmvorführungen.

Dieses mal hatten wir die Idee, eine Art Lesebühne (in etwa wie die ehemaligen Eigenlesungen) zu veranstalten und da der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar) unmittelbar am Tag zuvor war und wir diesen bisher jedes Jahr mit einer Veranstaltung begangen haben, möchten wir dieses mal den Young Europe Abend dafür nutzen, thematisch allerdings auch etwas ausweiten.

weiterlesen ›

7. Februar 2011, 19:00 Uhr

Grimma: Reisebericht Israel - Städtepartnerschaft Grimma - Gezer

Gezer im Zentrum Israels
Gezer im Zentrum Israels

Vom 20. - 27.Januar reiste eine Delegation aus Grimma nach Israel, um eine mögliche Städtepartnerschaft zwischen der Gemeinde Gezer und der Stadt Grimma zu prüfen.

weiterlesen ›

4. März 2011, 20:00 Uhr

Young Europe: Russisch-italienische Party in D5

Am Freitag, 04.03.2011 laden ab 20 Uhr unsere Europäischen Freiwilligen wieder zu einem Young Europe Abend in den D5-Kulturkeller ein. Diesmal gibt es eine russisch-italienische Party mit türkischem Einschlag.

weiterlesen ›

5. März 2011, 21:00 Uhr

Punk : Thüringentag in Sachsen

Hier gibts einen kleinen Spot vom Konzert!

 

Punk!Roiber
Kollektiver Brechreiz
The Pengpengs
SK-Karaoke mit Cafe Spione

Eintritt - 6 Euro

weiterlesen ›

18. März 2011, 18:30 Uhr

Türkischer Tee-Abend in Wenceslai-Buchhandlung

Türkischer Teeabend am 18.3. in der Wenceslai-Buchhandlung
Türkischer Teeabend am 18.3. in der Wenceslai-Buchhandlung

Zum 5. Wurzener Nachtshopping am 18.3.2011, dass unter dem Motto "1001 Nacht" steht, lädt die Wenceslai-Buchhandlung zu einen Türkischen Tee-Abend ein.

weiterlesen ›

7. April 2011, 18:30 Uhr

Film und Diskussion "Wir waren in Deutschland - NS-Zwangsarbeit"

Film über ukrainische Zwangsarbeiter in Vorbereitung des 12. Gedenkmarsches

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Jugend Cinema zeigen die beiden Kreisjugendverbände von Die Linke und SPD, Linksjugend solid und Jusos, am 7. April 2011 um 18.30 Uhr im Bürger_innen- und Kulturzentrum D5 am Domplatz 5 in Wurzen einen 45-minütigen Dokumentarfilm zur Thematik der Zwangsarbeit während der Zeit des Nationalsozialismus.

weiterlesen ›

8. April 2011, 20:00 Uhr

Young Europe: Karaoke-Party in D5

Singe, wem Gesang gegeben. Naja, nicht unbedingt am heutigen Young Europe Abend. Es steigt im Kulturkeller nämlich eine Karaoke-Party unter der Regie unserer beiden Europäischen Freiwilligen Cevdet und Mattia, bei der jede und jeder ans Mikro treten kann, die/der will. Nur Mut! Und falls ihr selbst SingStar-CDs (P2P) habt - mitbringen!

weiterlesen ›

6. Mai 2011, Uhr

Punk-Newcomer-Konzert im D5

Punk am Freitag im D5
Punk am Freitag im D5

mit

Lachanfall feat. Steffi Sternburg (Wurzen) und den Teilzeitoptimisten (Torgau).

Viel Spaß.

Eintritt: 3 Ois

weiterlesen ›

8. Mai 2011, 09:00 Uhr

08. Mai 2011: 12. Gedenkmarsch für die Opfer der Todesmärsche 1945

Gedenkmarschplakette Mädchen

Landkreis: Am 8. Mai 2011 jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges und der Nazidiktatur zum 66. Mal. Noch in den letzten Kriegstagen versuchten SS und Gestapo die von ihnen begangenen Verbrechen durch neue Verbrechen zu ver-wischen. Konzentrationslager, Zwangsarbeits-lager und Haftlager der verschiedensten Art in Leipzig und Umland wurden durch sie geräumt und tausende dem Tod entronnene Häftlinge auf lange, oft ziellose Märsche auch durch das Muldental gehetzt. Viele der Gehetzten und Geschundenen überlebten diese Qualen nicht. Sie starben vor Hunger und Durst, an völliger Entkräftung und durch die Schüsse der SS-Wachen und wurden oftmals einfach am Straßenrand liegen gelassen.

weiterlesen ›

27. Mai 2011, Uhr

9. Crossover Festival in Grimma

CROSSOVER FESTIVAL in Grimma
CROSSOVER FESTIVAL in Grimma

Das mittlerweile  9. Crossover Festival gibts am 27. und 28. Mai 2011 im Teletubbyland in Grimma. Wie immer wird das Crossover kostenlos für euch sein, damit alle die Möglichkeit haben an unserem Festival teilzunehmen.

 

weiterlesen ›

17. Juni 2011, 21:00 Uhr

Konzert: F.B.I + Johnny Wolga + Lord James

june 2011

Tanzveranstaltung im D5

weiterlesen ›

2. September 2011, 19:00 Uhr

Young Europe Abend: Fotoausstellung, Live-Musik und DJing

Am 2. September ist es endlich wieder soweit: Der erste Young Europe Abend nach dem (verregneten) Sommer startet durch. Und gleich mehrere Highlights erwarten uns an diesem Abend. Zum einen wird am Vorabend des 5. D5 - Geburtstages die von unserer ehemaligen russischen Europäischen Freiwilligen Katja organisierte Fotoausstellung "Himmlische Kamelfohlen" junger moderner Künstler aus Russland eröffnet. Zum zweiten gibt es die traditionelle Begrüßung unseres 19. Europäischen Freiwilligen, Rubén aus Spanien, der die Nachfolge von Cevdet aus der Türkei antritt.

weiterlesen ›

3. September 2011, 11:00 Uhr

5. Geburtstag von D5 - SCHAUBUDE zu Gast

 

Liebe Freund_innen,

unser Kultur- und Bürger_innenzentrum D5 wird fünf Jahre alt. Das wollen wir gern mit Ihnen und euch zumindest ein wenig feiern und laden somit am

 

Samstag, den 3. September 2011

von 11.00 bis 15.30 Uhr


in unser Haus ein. Bei einem ausgedehnten Brunch besteht Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, unsere aktuellen Pläne und Mieter kennen zu lernen. Als Rednerin begrüßen wir Anetta Kahane von der Amadeu Antonio Stiftung, ohne deren maßgebliche Unterstützung der Kauf des Hauses 2002 niemals zu Stande gekommen wäre.

Ab 15.30 Uhr entführt uns dann die Schauspielerin Katharina Witerzens in ihre Jahrmarkt-Schaubude. Was da passieren wird, kann unten ja nachgelesenw erden.  (siehe beiliegenden Flyer). Wir freuen uns auf alle Fälle auf zahlreiches Kommen. Bitte geben Sie/ gebt uns uns möglichst bis Montag, 29. August 2011 eine kurze Rückmeldung, ob Sie/ ihr kommen können/ könnt. Mit herzlichen Grüßen, euer NDK

 

***********************************************************************************************************************

 

KATHARINAs SCHAUBUDE

Wunder – Monster - Sensationen

In ihrem Solo-Programm nimmt die Schauspielerin und Clown-Frau ihr Publikum am Abend mit auf eine Reise in die Zeit der Jahrmärkte früherer Zeiten. Schaubuden waren der Ort, an dem Kuriositäten und Attraktionen, Skurriles und Bewegendes den Schaulustigen vorgeführt wurden. Sie waren Orte von Wundern und Verwunderungen.

weiterlesen ›

15. November 2011, 20:00 Uhr

Gypsy-Swing mit dem „Hot Club d’Allemagne“ feat. Andrea Höhn (vocal)

Hot Club d’Allemagne - Live im D5
Hot Club d’Allemagne - Live im D5

Livemusik zur Interkulturellen Woche im Landkreis Leipzig

Die Musik dieses Quartetts stellt eine musikalische Verbeugung vor den Altmeistern des europäischen Jazz´ dar. Django Reinhardt und Stephane Grappelli, zwei Musiker, die entscheidend zur Entwicklung eines eigenen europäischen Jazzstils beitrugen, werden hier in allen Ehren interpretiert. Lassen Sie sich von der Musik des „Hot Club d’Allemagne“ entführen in die Zeit des Swing im Paris der 30er und 40er Jahre.

Vocalistische Unterstützung erfahren die Herren des Hot Clubs diesmal von Andrea Höhn, deren musikalische Wurzeln sowohl im «Old Fashioned Jazz» als auch in der Musik der Sinti und Roma hat, deren Spuren sich auch in ihrer eigenen Familie finden. Darüber hinaus erklingen speziell für diese Besetzung geschriebene Eigenkompositionen, welche natürlich in der französischen Tradition stehen. Das Publikum sei in den Bann des früheren „Zigeunerjazz“, besser aber des „Gypsy- oder Sinti-Swing“ gezogen, der ganz ursprüngliche Wurzeln hat und somit eine Herzenssache ist.

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 5 Euro

 

Das Konzert sowie die Interkulturelle Woche im Landkreis Leipzig werden aus Mitteln des Lokalen Aktionsplanes "Miteinander Tolerant Leben" des Landkreises Leipzig gefördert.

weiterlesen ›

25. November 2011, 20:00 Uhr

Young Europe Abend: Karaoke im D5

Singe, wem Gesang gegeben. Naja, nicht unbedingt am heutigen Young Europe Abend. Es steigt im Kulturkeller nämlich eine Karaoke-Party unter der Regie unserer beiden Europäischen Freiwilligen Cevdet und Mattia, bei der jede und jeder ans Mikro treten kann, die/der will. Nur Mut! Und falls ihr selbst SingStar-CDs (P2P) habt - mitbringen!

weiterlesen ›

16. Dezember 2011, 20:00 Uhr

Balkanbeat, Klezmer und Zirkussound im D5

Vladimirska aus Krakow (Polen) im Live-Konzert

Zum Jahresabschluss laden wir herzlich ein, einem besonderem musikalischem Genuss zu folgen. Wir haben die polnische Band VLADIMIRSKA zu Gast, welche mittlerweile zumindest in ihrem Heimatland in aller Munde ist, trotzdem sie gerade mal zwei Jahre existiert.

Was die kanadische Akkordeon-Spielerin und Sängerin SCOTIA GILROY ins polnische Krakow verschlagen hat, wissen wir zwar noch nicht - aber dass sie sich sofort in die osteuropäische Folklore verliebte und den Drang spürte, selbst eine Band zu gründen, ist belegt.

weiterlesen ›

17. Dezember 2011, 20:30 Uhr

BLOWBACK - Festival in Grimma

BLOWBACK - Festival in Grimma
BLOWBACK - Festival in Grimma

LineUp

 

INROAD (in your face crossover - Grimma)

 

Protokumpel (Elektropunk - Berlin)

 

Psychonoise (Punk - Gera)

 

Unter Strom (Alternative - Grimma)

 

Pennergiezers (Punk´n Roll - Borna)

 

Das Festival findet in Grimma, Wurzener Str. 91 (direkt an der Autobahn Abfahrt, gegenüber Mercedes Autohaus) statt. Einnahmen und Spenden kommen im übrigen dem Ausgleich des Defizits beim Crossover Festival in diesem Jahr zu gute. Also kommt!

weiterlesen ›