Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es viele parteiübergreifende Projekte für unsere Schüler_innen anbietet, die uns helfen auf kulturellen oder demokratieerziehendem Gebiet den Erziehungs- und Bildungsauftrag zu erfüllen. Danke. Ich wünsche ihm weiterhin so viel Erfolg und gute Ideen.

Steffen Rößler – Direktor der Pestalozzi Oberschule Wurzen
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Young Europe: Lesebühne sucht Leser_innen

28. Januar 2011, 20:00 Uhr

Young Europe: Lesebühne sucht Leser_innen

Young Europe Abend als Lesebühne
Young Europe Abend als Lesebühne

Am 28. Januar gibt es wieder einen Young Europe Abend, den unsere beiden Europäischen Freiwilligen organisieren. Bisher gab es in dieser Veranstaltungsrubrik Länderabende, Karaoke und Filmvorführungen.

Dieses mal hatten wir die Idee, eine Art Lesebühne (in etwa wie die ehemaligen Eigenlesungen) zu veranstalten und da der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar) unmittelbar am Tag zuvor war und wir diesen bisher jedes Jahr mit einer Veranstaltung begangen haben, möchten wir dieses mal den Young Europe Abend dafür nutzen, thematisch allerdings auch etwas ausweiten.

Es soll also am an diesem Abend um Themen, wie Frieden, Krieg, Gewalt, Ungerechtigkeit, Flucht, Repression, Diskriminierung, Minderheiten, Trauer, Schmerz, Verlust usw. gehen.

"Wir laden also alle ein, an diesem Abend  ebenfalls etwas zu lesen. Ob es eigene Texte oder Gedichte, Romanauszüge, Artikel Anderer sind, ist dabei nebensächlich. Wichtig ist uns, dass wir dem Thema gerecht werden und uns gegenseitig zuhören.", so Katja Neigum. Natürlich sind uns auch nicht-lesende Gäste sehr herzlich willkommen, schließlich brauchen Leser auch Zuhörer.

Bitte geben Sie/ gebt uns eine Information, falls Sie etwas lesen möchten/ ihr etwas lesen möchtet. Bitte informieren/ informiert auch Bekannte und Freunde darüber.

‹ zurück zur Übersicht