Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungen › Archiv

19. Januar 2022, 10:30 Uhr

Umgang mit digitalen Anwendungen/ Plattformen/ hybriden Veranstaltungen

Digitaler Austausch zu außerschulischer Bildung – BNE, Globales und Transformatives Lernen

Die Referentin Isabel Galindo vom Landesfilmdienst Sachsen e.V. wird uns Einblicke in die Erfahrungswerte des Landesfilmdienstes geben, wie wir mit verschiedenen digitalen Anwendungen und mittels verschiedener Plattformen gute Bildungsveranstaltungen mit verschiedenen Zielgruppen in hybriden Formaten gestalten können und worauf wir dabei achten sollten.

Digitaler_Austausch

weiterlesen ›

27. Januar 2022, 19:00 Uhr

Vanished World – eine fotografische Spurensuche jüdischen Lebens in Osteuropa

Online Vortrag

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Holocaust stellt Fotograf Christian Herrmann eine Auswahl seiner beeindruckenden Bilder aus der Ukraine, Belarus, Polen und Moldawien vor. Dort, zwischen Baltikum und Schwarzem Meer, lebte einst die Mehrheit der europäischen Jüdinnen und Juden.

Vanished_World

weiterlesen ›

19. Februar 2022, Uhr

Gedenken: Hanau – Was wir versäumt haben...

Vor zwei Jahren wurde in Hanau ein ras­sis­ti­sch motiviertes Attentat verübt, und bis heute sind viele Fragen offen. Diese lassen nicht nur die Angehörigen, son­dern auch uns daran zweifeln, ob echte Aufklä­rung wirklich gewollt wird.

Programm

weiterlesen ›

21. Februar 2022, 19:00 Uhr

Aus den Augen aus dem Sinn? Online-Vortrag zu andauernden Gefahren in Afghanistan

Im vergangenen Sommer richtete sich das mediale Scheinwerferlicht kurzzeitig auf Afghanistan. Doch während sich die humanitäre Katastrophe, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen weiter zuspitzen und viele Afghan:innen auf der Flucht vor dem Taliban-Regime sind, findet die aktuelle Situation kaum noch den Weg in die deutsche Öffentlichkeit.

Afghanistan

weiterlesen ›

25. Februar 2022, Uhr

[Verschoben aufs zweite Halbjahr] Fotoausstellung: Perspektiven einer Afghanischen Künstlerin

25.02.— 07.03.

[Verschoben aufs zweite Halbjahr] Diese Ausstellung bildet den Rahmen un­serer Themenreihe zu Afghanistan. Durch das Medium Fotografie nähert sich die Künstlerin dem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln.

Afghanistan

weiterlesen ›

2. März 2022, 10:30 Uhr

"Imperiale Lebensweisen"

Digitaler Austausch zu außerschulischer Bildung – BNE, Globales und Transformatives Lernen(vom ENS e.V., NDK e.V., CAMBIO e.V., KNOE e.V. und Eine Welt-Promotor*innen)

Die Referentin Ruth Fartacek vom Projekt KAUZ "Werkstatt für Klima, Arbeit und Zukunft" wird den Raum eröffnen, damit wir uns über das Konzept "Imperiale Lebensweisen" in und für unsere Bildungsarbeit austauschen können. Vor dieser Reflexion gibt es eine kurze inhaltliche Einführung ins Konzept sowie eine Präsentation vorhandenen Bildungsmaterials dazu.

Digitaler_Austausch

weiterlesen ›

3. März 2022, 19:00 Uhr

Film: Kinderheim Kabul

(Shahrbanoo Sadat, 2019)

Der 15-jährige Quodrat lebt auf den Stra­ßen Kabuls, ohne Familie und ohne Dach über dem Kopf. Nachdem er eines Tages dabei er­wischt wird, wie er über­teuerte Tickets für Blockbusterfilme auf dem Schwarzmarkt verkauft, erwartet ihn ein neues Leben in einem von den ­Sowjets betriebenen Auf­fangheim für elternlose Kinder.

Afghanistan

weiterlesen ›

8. März 2022, 19:00 Uhr

Theaterstück und Diskussion: Medusa wurde zur Gruppe hinzugefügt

Medusa ist ein Monster. Medusa hat viele Menschen durch ihren versteinernden Blick getötet. Medusa ist abstoßend hässlich. Medusa wurde verflucht und von Perseus getötet. Medusa hat all das verdient. Oder? Was wenn alles ganz anders war? Müssen wir diese Geschichte umschreiben? Korrigieren? Und wer zur Hölle hat eigentlich diese Geschichte geschrieben?

V1_MedusaII

weiterlesen ›

15. März 2022, 19:00 Uhr

Film: I Am Not Your Negro

Raoul Peck, 2016

Der Film gilt als Meisterwerk des jüngeren politischen Kinos. Einerseits ist der Film
eine eindrückliche Analyse der Repräsenta­tion von Afro-Amerikaner:innen in der US-
Kulturgeschichte. Andererseits versteht er es, mit seiner kraftvollen visuellen Spra­che Themen wie institutionellem Rassis­mus oder Alltagsdiskriminierung Raum zugeben.

WochenggRassismus

21. März 2022, 18:00 Uhr

Tischgespräch: Racial Profiling: Erfahrungen - Wirkung - Widerstand

Racial Profiling und rassistische Polizei­ge­walt sind nicht erst seit dem Tod von George Floyd 2020 auch in Deutschland ein großes Thema. Gegen die deutsche Polizei gibt es ebenfalls immer wieder Vor­würfe.

WochenggRassismus

weiterlesen ›

25. März 2022, 19:00 Uhr

Buchvorstellung und Gespräch: Die Erfindung des Muslimischen Anderen

In unserer Gesellschaft wird viel über „den“ Islam und „die“ Muslim:innen gesprochen. Oft werden dabei rassistische Bilder, Vor­stellungen und Denkweisen verwendet, die sich fest in das kulturelle Gedächtnis der Gesellschaft eingebrannt haben.

WochenggRassismus

weiterlesen ›

6. April 2022, 16:00 Uhr

Interkulturelles Frühlingsfest

Wir laden herzlich ein, zusammen den Frühling zu begrüßen! Dafür haben wir verschiedene Mitmach Angebote für Groß und Klein vorbereitet. So wird unter anderem das Kinder-Figurenstück „Der Vogel anderswo“ vom Theater der Jungen Welt aus Leipzig in deutscher und arabischer Sprache zu sehen sein. Für Getränke sowie einen Grundstock an Speisen ist gesorgt, und wir freuen uns über Ihre und Eure Beiträge zum bunten Büfett.

Programm

11. April 2022, Uhr

Methodenseminar: Globales Lernen zum Thema Vorurteile, Diskriminierung, Rassismus

Zeit: 11. und 12. April 2022, 9:30 – 15:30 Uhr
Ort: Leipzig, Gemeindehaus St. Bonifatius, Prinz-Eugen-Str. 21

Globales Lernen ist eine pädagogische Antwort auf globale Entwicklungs- und Zukunftsfragen. Sie ist Kernbestandteil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

BNE

weiterlesen ›

13. April 2022, 17:00 Uhr

Gedenkveranstaltung: Gedenken an die Opfer der Todesmärsche 1945

Gemeinsam wollen wir der Opfer der Todesmärsche 1945 gedenken. Wir treffen uns 17 Uhr am Gedenkstein an den Muldenwiesen (Nähe Dreibrückenbad) in Wurzen, um mit dem 2007 vom NDK produzierten Hörspiel „Auf der Flucht vor der Freiheit“ an die Opfer der Verbrechen des Naziregimes in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges zu erinnern.

WB_Erinnerungspolitische_Wochen

weiterlesen ›

30. April 2022, 18:00 Uhr

Große Gundermann-Nacht mit Film + Band

Tochter von Gerhard Gundermann tritt in ALM auf

Das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK) lädt für den 30. April, 18 Uhr zu einem einmaligen Konzert mit „Linda und die lauten Bräute“ und dem preisgekrönten Film „Gundermann“ (D2019, 127 min) ins Soziokulturelle Zentrum ALM – Alte Leuchtenmanufaktur ein.

Gundi1

Der Film startet 18 Uhr, das Konzert beginnt ca. 20.30 Uhr. Bitte voranmelden über 034 25 – 85 27 10 oder team@ndk-wurzen.de. Eintritt nachSelbsteinschätzung zwischen 6,- und 14,- Euro. Bitte informiert euch über die dann bestehenden Corona-Hygieneregeln. Getränke können vor Ort gekauft werden.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Filmverband Sachsen e.V. und Kippelsteiner Filme statt und wird maßgeblich gefördert vom Kulturraum Leipziger Raum aus Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

weiterlesen ›

6. Mai 2022, 19:00 Uhr

Lesung: Dem Tod davon gelaufen

„Wir wollen leben und wir werden es wagen, weil wir dieses wunderbare, freie, abenteu­erliche Leben zurückhaben wollen.“

WB_Erinnerungspolitische_Wochen

weiterlesen ›

8. Mai 2022, 09:00 Uhr

Gedenkfahrt: Für die Opfer der Todesmärsche

Am 8. Mai 2022 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges und der Nazidiktatur in Europa zum 77. Mal. . Noch in den letzten Kriegstagen versuchten SS und Gestapo die von ihnen begangenen Verbrechen durch neue Verbrechen zu verwischen. Konzentrationslager, Zwangsarbeitslager und Haftlager der verschiedensten Art in Leipzig und Umland wurden durch sie geräumt und tausende dem Tod entronnene Häftlinge auf lange, oft ziellose Märsche auch durch das Muldental gehetzt.

WB_Erinnerungspolitische_Wochen

weiterlesen ›

10. Mai 2022, 16:00 Uhr

Öffentliche Lesung: Gedenken an den Tag der Bücherverbrennung

Am 10. Mai 1933 kam es in vielen deutschen Städten zu Bücherverbrennungen. Wer­ke, die die Nazis als „undeutsches Schrift­tum“ bezeichneten, wurden zu Scheiter­haufen auf­getürmt und verbrannt. Mit ei­ner öffent­lichen Lesung auf dem Wur­zener Markt wollen wir an die Betroffenen erin­nern und auf gegenwärtige Verbote von kri­tischen Büchern hinweisen, die in anderen Teilen der Welt stattfinden.

WB_Erinnerungspolitische_Wochen

19. Mai 2022, 13:00 Uhr

IDAHIT* in Wurzen Solidarität mit LSBTIANQ*-Geflüchteten - gegen Homo-, Bi-, Trans*-, Inter*feindlichkeit und rassistische Strukturen!

Der Tag gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Inter*feindlichkeit (IDAHIT*) ist jedes Jahr Anlass zur Erinnerung: Erst am 17.05.1990 wurde Homosexualität aus dem Krankheitskatalog der Weltgesundheitsorganisation gestrichen.

2022 blicken wir in Wurzen kurz vor Landrats- und OBM-Wahlen auf die Lebensrealitäten von LSBTIANQ*, insbesondere mit Rassismus- und Fluchterfahrungen.

Ort: Marktplatz in Wurzen

IDAHIT

weiterlesen ›

20. Mai 2022, 15:30 Uhr

Tag der Nachbarn

Begegnungsfest

Dem Zusammenkommen, der Begegnung und dem Kennenlernen wohnt ein Zauber inne. Zum Tag der bundesweiten Initiative zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders „Tag der Nachbarn“ wollen wir wieder gemeinsam ein Zeichen für gute Nachbarschaft setzen.
 

Tag_Der_Nachbarn

weiterlesen ›

11. Juni 2022, 16:00 Uhr

NDK - Sommerfest

Das NDK lädt zwischen 16 und 19 Uhr zum Sommerfest rund um das Kultur- und Bürger:innenzentrum D5 ein. Auf dem Domplatz, im Vorgarten, auf der Terrasse und im Haus erwartet euch ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene.

Es wird geschminkt, vorgelesen und gebastelt. Es gibt ein tolles Theaterstück - "Hase und Igel" (nach den Gebrüdern Grimm, bearbeitet von Peter Esikat und nicht nur für Kinder), ein kleines Buffet und Getränke. Wer möchte, kann zum Buffet gerne etwas beisteuern. Zudem präsentieren wir verschiedene Projekte unserer Arbeit.

Flyer2

weiterlesen ›

25. Juni 2022, 13:00 Uhr

Summer Bash - Vielfalt 2022

Achtung: Änderung des Programms!

Am 25.06. ist es soweit! Der SUMMER BASH - VIELFALT 2022 in Wurzen findet statt. Darauf könnt ihr euch freuen:

• Ab 13:00 Uhr gibt es ein Fußballturnier im Stadion der Jugend (Lüptitzer Straße 24). Aufgrund der vorübergehenden Sperrung des Skateparks kann dieser leider nicht bespielt werden. Stattdessen wird es die Möglichkeit geben Volleyball zu spielen und der Künstler Lillow wird einige Songs zum Besten geben. Für leckeres Essen - selbstverständlich auch in veganer Variante, kalte Getränke und gute Musik ist gesorgt.

• Ab 20:00 Uhr geht es dann im D5 (Domplatz 5) weiter. Im Kulturkeller könnt ihr euch auf das Astro Ritter Kollektiv freuen! Das Duo macht eine Mischung aus Elektro, Rap und Punk. In der Aftershow-Party geht es weiter mit Herrn Dr. Demidov. Der Eintritt ist nach Selbsteinschätzung zwischen 5-10 Euro. Für alle aktiven Akteurinnen von Skatepark und Fussballplatz im Stadion der Jugend ist der Eintritt für die Abendveranstaltung im Kulturkeller frei.

Also: Kommt vorbei, bringt eure Freundinnen und Freunde mit und lasst uns zusammen den Sommer feiern!

FB_FUSSSBALL

weiterlesen ›

16. Juli 2022, 18:00 Uhr

Buchvorstellung "Zeitenwende" und Konzert „Bar Birds“

Was brachte die Wende den Menschen in Wurzen und Umgebung? Was hatten sie sich erhofft, was haben sie verloren, was gewonnen? Darum geht es in dem kürzlich erschienen und vom NDK herausgegebenen Buch, „Zeitenwende im Wurzener Land“. Die Autorin Silke Kasten wählt einen biographischen Ansatz, um die sehr unterschiedlichen und vielschichtigen Erfahrungen zu beleuchten. Wir haben Zeitzeug:innen aus dem Buch zu einem moderierten Gespräch eingeladen und im Anschluss freuen wir uns darauf, mit Ihnen bei einem Getränk und Jazzmusik des Trios Bar Birds ins Gespräch zu kommen.

zeitenwende

weiterlesen ›