Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es viele parteiübergreifende Projekte für unsere Schüler_innen anbietet, die uns helfen auf kulturellen oder demokratieerziehendem Gebiet den Erziehungs- und Bildungsauftrag zu erfüllen. Danke. Ich wünsche ihm weiterhin so viel Erfolg und gute Ideen.

Steffen Rößler – Direktor der Pestalozzi Oberschule Wurzen
Geschlafen wird später!
HomeAktuelles › NDK-Projekt erhält Auszeichnung vom Bündnis für Demokratie und Toleranz

1. Dezember 2020

NDK-Projekt erhält Auszeichnung vom Bündnis für Demokratie und Toleranz

"Hier bin ich. Hört mir zu" mit 2000 Euro Preisgeld gewürdigt

Das Projekt "Hier bin ich. Hört mir zu." erhielt eine der diesjährigen Auszeichnungen im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" und ein Preisgeld in Höhe von 2000 Euro.

BfDT

Mit dem Projekt wollten wir den vielen negativen Schlagzeilen des Jahres 2018 in Bezug auf geflüchtete Menschen in Wurzen aktiv etwas entgegensetzen, indem Menschen mit Fluchtgeschichte eigene Berichte schreiben und journalistisch tätig werden. Ziel war es mit ihnen einen Schritt aus ihrer Passivität zu gehen und für sich selbst zu sprechen, um sichtbarer in unserer Gesellschaft zu werden.

Gleichzeitig war es unser Ziel Offenheit und Empathie bei den sogenannten „Einheimischen“ zu entwickeln, in dem sie in Kontakt kommen mit Geschichten, Gesichtern und Menschen auf persönlicher Ebene. Und hierbei vor allem auch mit dem Klischee des/der Geflüchteten als Bittsteller*in aufzuräumen. Nachdem der Versuch einer Kooperation mit der lokaler Presse am mangelnden Interesse scheiterte und auch die Zielgruppe selbst eher zurückhaltend mit öffentlichen Äußerungen agieren wollte, entschieden wir uns zu der Veröffentlichung eines Geschichten - Kochbuches.

Über mehrere Wochen hinweg besuchte die Projektleiterin verschiedene Frauen und ihre Familien in Borna und Wurzen, um sich ihre Geschichte erzählen zu lassen und mit ihnen zu kochen. Danach wurden die Geschichten und die Rezepte aufgeschrieben und es entstand das gemeinsame Kochbuch. Dieses ist in Wurzen auf sehr viel Interesse gestoßen und soll uns nun für weitere Aktionen mit viel Begegnung und dem einen oder anderen kulinarischen genuss dienen. Ein paar Exemplare des Kochbuches können bei uns noch gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro erworben werden.

Kochbuch

Der Wettbewerb des Bündnis für Demokratie und Toleranz wird jedes Jahr Ende Juni vom Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt ausgeschrieben. Den Gewinner/-innen winken Geldpreise in Höhe von bis zu 5.000 Euro, eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit sowie ein Workshop-Angebot, welches die Interessen der Preisträgerprojekte aufgreift. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung. Das NDK hatte sich mit dem Projekt "Hier bin ich. Hört mir zu." beworben.

Das NDK sieht darin eine Würdigung der 5-jährigen Arbeit des Unterstützernetzwerkes für Asylsuchende im Wurzener Land.  interkulturelles Kochbuch "Geschmack nach Heimat", welches dann auch gekauft werden kann.

‹ zurück zur Übersicht