Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie eine vielfältige demokratische Kultur erlebbar machen in ihren vielen Projekten bis hin zu Begegnungen und organisierter Hilfe für Aussiedler und Geflüchtete vor Ort.
 

Gottfried Röthig – Augenoptiker aus Wurzen
Geschlafen wird später!
HomeAktuelles › Soliparty für die Arbeit des NDK brachte 2570 Euro

10. Oktober 2020

Soliparty für die Arbeit des NDK brachte 2570 Euro

Am 28. August 2020 hatten Freund*innen des NDKs eine Soli-Party mit Livemugge in der Leipziger Kultkneipe BillHart organisiert und dabei Spenden in Höhe von 2570 Euro für uns gesammelt. Dafür bedanken wir uns natürlich von ganzem Herzen bei den den Bands: The Hungover, Schneckenkönich und Fargo, die ohne Gage für das anwesende Publikum spielten, und bei DJ Schrorsch Schub, der allen im Anschluss einheizte. 

Unser Dank geht aber ganz klar auch an das BillHart für deren Spende von 1000 Euro (!) und an die Kastenbrauerei für deren Spende von 500 Euro (!) sowie an die Freund*innen, die überhaupt erst auf die Idee gekommen sind, eine Soli-Party für uns zu organisieren.

Billhart2

Übergabe der Spenden am 23.September im D5.

 

Es ist ein richtig gutes Gefühl, einen solchen support neben uns zu wissen und es bestärkt uns natürlich, mit unserer Arbeit.weiter zu machen.  Die Spenden werden wir größtenteils  für die derzeit stattfindende Sanierung unseres Hauses D5 verwenden, für die wir einen beträchtlichen Eigenanteil aufbringen müssen. Versprechen können wir, dass unsere Freund*innen und Spender*innen schon jetzt zur Eröffnung unseres Tagungshauses am Domplatz eingeladen sind, gemeinsam mit vielen Anderen zu feiern.

‹ zurück zur Übersicht