Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › BEATPOETEN

23. März 2017, 20:00 Uhr

BEATPOETEN

Achtung: Die BEATPOETEN machen keine Beatmusik. Sie lassen sich vielmehr treiben vom Beat des Electroclash. Und das ist genau die richtige Musik, um in Zeiten, in denen der Rock die Relevanz bei der jungen Generation etwas verloren hat, die Gesellschaft zu schreddern – was sie mit Vorbliebe tun: Die BEATPOETEN scheuern den 19-Jährigen was, die meinen, sie kennen das Leben („19“). Sie wissen: „Hipster bedrohen unser Leben“. Und sie zählen in Songs wie „Namen sind Gaben“ und „Schlägerei“ all die verlogenen Pseudo-Promis von heute auf und spulen deren zweifelhaften Beitrag zum Überleben der Welt mit monotonen Litanei-Attacken den Ausguss des Daseins hinunter. Großartig! Auch für Punker.

Beatpoeten

Foto: privat/ Beatpoeten

Eintrittspende 2-5 Euro. Gefördert durch den Kulturraum Leipziger Raum.

‹ zurück zur Übersicht