Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie trotz zahlreicher Widerstände ein vorbehaltloses und vorurteilsfreies Engagement im Umgang und in der Arbeit mit Flüchtlingen zeigt. 

Christine Schuster – Ehrenamtliche
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Firas Alshater - Ein Syrer in Deutschland

6. Juni 2017

Firas Alshater - Ein Syrer in Deutschland

Prominenter Gast beim LeoLiese - Kinderfilmfestival in Wurzen

Firas Alshater ist Comedian, erfolgreicher YouTuber und ein „ganz normaler Berliner“. In seiner Heimat Syrien wurde er für seine politischen Videos sowohl vom Assad-Regime als auch von Islamisten verhaftet und gefoltert. Seit einiger Zeit lebt und arbeitet er in Deutschland und versucht, dass Land zu verstehen und auf seine Menschen zu zu gehen. Nun dürfen wir Firas bei LeoLiese begrüßen! Er erzählt von seinen Erlebnissen in Deutschland und Syrien, wie immer witzig, tragikomisch, offen und liebenswert frech. Außerdem hat er natürlich ein paar seiner eigenen kurzen Filme dabei. Firas freut sich auf alle erdenklichen Fragen und einen echten Austausch mit dem Publikum, ganz nach dem Motto: „Kann Integration in diesem Land in Zukunft funktionieren? Klar, wir backen das!“

Firas

Foto: Alshater/ privat

Zur einer Sonderveranstaltung an diesem Tag mit Firas Alshater laden wir gemeinsam mit dem Landesfilmdienst Sachsen e.V. alle Erwachsenen ab 20:00 Uhr in den Kulturkeller des Kultur- und BürgerInnenzentrums D5 (5,00 € p.P.) ein, dann wird er auch Passagen aus seinem Buch "Ich geh auf Deutschland zu" vorlesen.

Firas wird am zudem natürlich am 06.06. im Rahmen des Kinderfilmfestivals LeoLiese im Wurzener Kulturhaus Schweizergarten (ca. 90 Min., empfohlen ab 12 Jahre!) einige seiner Filme zeigen und freut sich auf ein intensives Gespräch.

 

Infos auch unter: http://www.leoliese.de/

‹ zurück zur Übersicht