Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie eine vielfältige demokratische Kultur erlebbar machen in ihren vielen Projekten bis hin zu Begegnungen und organisierter Hilfe für Aussiedler und Geflüchtete vor Ort.
 

Gottfried Röthig – Augenoptiker aus Wurzen
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Gedenken an den Muldenwiesen

13. April 2019, 10:30 Uhr

Gedenken an den Muldenwiesen

Gemeinsam mit der Stadtverwaltung, dem BdA Leipzig, dem NDK und der Radsportgruppe des „Roter Stern Leipzig 99 e.V“ gedenken wir der Opfer der Todesmärsche 1945 am Gedenkstein an den Muldenwiesen (Dreibrückenbad) in Wurzen.

Muldenwiesen

Mit ihrer Fahrraddemonstration „Verantwortung erfahren“ touren die Radfahrer am Wochenende von Leipzig über Wurzen, Grimma und Colditz nach Chemnitz und weiter über Burgstädt und Borna zurück nach Leipzig.

Die Radsportgruppe und der BdA Leipzig werden gegen 11.15 Uhr zum Domplatz fahren und sich dort über Wurzen, das NDK und dessen Projekte informieren und natürlich gern mit interessierten Leuten ins Gespräch kommen.

‹ zurück zur Übersicht