Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es eine Daueraufgabe ist, Fremdenfeindlichkeit zu überwinden, Integration zu fördern und ein demokratisches Miteinander zu erreichen

Dr. Eberhard Lüderitz – Geschäftsführer WRC Europe und Beirat
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Gedenken an den Muldenwiesen

14. April 2021, 17:00 Uhr

Gedenken an den Muldenwiesen

Wir gedenken der Opfer der Todesmärsche 1945 am Gedenkstein an den Muldenwiesen (Dreibrückenbad) in Wurzen. Der Stein wurde 2015 gemeinsam mit einer Delegation aus Frankreich und Tschechien in Erinnerung an die Opfer der Todesmärsche eingeweiht. Im Frühjahr 1945 mussten an jener Stelle mehrere tausend Zwangsarbeiter und Häftlinge die Nacht verbringen.

OBM Gedenkstein

Oberbürgermeister Jörg Röglin 2015 bei der Einweihung des Gedenksteins.

Gedenktafel MTLWiesen

Gedenktafel zur Erinnerung an die Todesmärsche und deren Opfer. Bisher zweimal wurde die Tafel zerstört, weswegen sie, solange es keine andere Möglichkeit gibt, nur am Gedenktag selbst angebracht werden wird.

‹ zurück zur Übersicht