Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Interkulturelle Woche im D5 - Theater

30. September 2016

Interkulturelle Woche im D5 - Theater

Theaterperformance "Lolulegidala"

Nach der Ausstellungseröffnung (siehe vorige Veranstaltung) zeigen wir die Theaterperformance „Lolulegidala – Revolution from Saxony“. In dieser grotesken theatralischen Kundgebung führen die Protagonisten die Legida-Bewegung - quasi die empathielose Gegenposition zum Ausstellungsthema - ad absurdum. Die Macher_innen haben sich die „besorgten Bürger“ und deren „Ängste“ in Leipzig sehr genau angeschaut und geben ihre Erkenntnisse nun mit schallenden Gesten und minimalistischen Worten, zwischen Melodrama und Stummfilm-Slapstick, auf der Bühne an die wahrscheinlich ziemlich verwirrten Zuschauenden weiter. Welch ein Spaß. Eintritt: 3 / 5 Euro.

legidala

.

‹ zurück zur Übersicht