Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Lesung: „Kinder von Hoy" Mit Autorin Grit Lemke

23. März 2023, 19:00 Uhr

Lesung: „Kinder von Hoy" Mit Autorin Grit Lemke

Durch die rassistischen Ausschreitungen gegen Vertragsarbeiter:innen aus Vietnam und Mosambik 1991 erlangten Hoyerswerda und „der Osten" traurige Berühmtheit. Grit Lemke gibt einen tiefen Einblick in das Leben ihrer Heimatstadt, erzählt vom Niedergang nach der Wende und arbeitet die Biographie ihrer komplexen Generation auf.

WB_Vortrag

Rassismus ist ein Problem, dass es auf der ganzen Welt gibt. Er zeigt sich in Sprüchen auf der Straße, diskriminierenden Polizeikontrollen oder der Unterdrückung ganzer Bevölkerungsgruppen. Jedes Jahr am 21. März – dem "Internationalen Tag für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung" – finden deutschland-/ und europaweit tausende Veranstaltungen statt, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Diese Veranstaltung ist Teil unser "Woche gegen Rassismus" in Wurzen.

‹ zurück zur Übersicht