Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Scherbenhelden

11. März 2021, 19:00 Uhr

Scherbenhelden

Der Leipziger Buchautor Johannes Herwig wird aus seinem Roman "Scherbenhelden" lesen und anschließend in einem Publikumsgespräch gerne Fragen beantworten.

Anmeldungen bitte über team@ndk-wurzen.de oder 034 25 – 85 27 10 bis zum 11.03.2021, 16 Uhr. Ein entsprechender Zugangs-Link wird spätestens am Tag der Veranstaltung zugemailt.

Herwig
Bucheinband: Gerstenberg Verlag

Leipzig, 1995. Die Stadt ist im Umbruch. Nino lebt allein mit seinem Vater und hat die ganz normalen Probleme eines Fünfzehnjährigen. Stress in der Schule, erste Beziehungen. Gemeinsam mit seinem besten Freund Max wird er eines Tages beim Klauen erwischt und von einer Gruppe Punks rausgehauen, die bald sein neues Zuhause wird. Neuer Ärger kommt dazu: Konflikte mit seinem Vater, Gefühle für ein Mädchen mit dunklem Geheimnis und die tägliche Bedrohung durch Neonazis, die überall zu sein scheinen. Außerdem will Nino endlich wissen, warum seine Mutter ihn und seinen Vater kurz vor dem Mauerfall zurückgelassen hat Johannes Herwig zeichnet in seinem neuen Roman das wilde und emotionale Porträt von Jugendlichen in einer Zeit der Veränderung und der Ziellosigkeit. (Gerstenberg Verlag)

Mehr Infos und sogar ein Video zum Roman gibnt es hier.

‹ zurück zur Übersicht