Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Tischgespräch: Griechenland 2016

5. September 2016

Tischgespräch: Griechenland 2016

Diskussion zur politischen Situation

Griechenland ist derzeit das Land in Europa, welches als erstes mit den ankommenden Flüchtlingen aus Syrien und anderen Ländern konfrontiert ist und in weiten Teilen von Europa alleine gelassen wurde. Die politische Lage scheint ein einziges Chaos, die Staatsfinanzen und die Wirtschaft liegen am Boden. Die EU macht Druck.

 

Euro-Rettungspakete, Schuldenschnitt und drastische Sparmaßnahmen: Einst Wiege der Demokratie, wird Griechenland nun zum Prüfstein europäischer Solidarität. Das Land steht Kopf, die Leute begehren auf, demonstrieren gegen die EU, Nationalisten sind auch hier auf dem Vormarsch.

Eine Zerreißprobe der EU? Wir sprechen mit Dr. Adamantios Theodor Skordos vom Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO) der Universität Leipzig. Eintritt: frei.

Skordos

‹ zurück zur Übersicht