Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Von Moskau nach Shanghai – Im Zickzack

13. Juli 2007

Von Moskau nach Shanghai – Im Zickzack

3 Monate waren Heidi und Rainer in Asien unterwegs. Von Fischern und frischem Fisch am Baikalsee, Sanddünen und Kamelen in der Wüste Gobi, modernen Nomaden in ihren Jurten, vom Training bei Kungfumeistern und täglichen

Massagen bei grünem Tee in Sichuan, Butter und Tee auf schwindelerregenden tibetischen Berggipfeln berichten sie in Anekdoten über Land und Leute, zeigen dabei die besten Fotos ihrer Reise und freuen sich über Fragen und Diskussionen bei einem Glas Wein im Anschluss.

‹ zurück zur Übersicht