Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

ich der Meinung bin, dass es in jeder sächsischen und ostdeutschen Kleinstadt Menschen, Initiativen und Vereine braucht, die auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam machen ...

Tobias Burdukat (Pudding) – Dorf der Jugend Grimma
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › Nazischmierereien im gesamten Stadtgebiet

8. Mai 2020

Nazischmierereien im gesamten Stadtgebiet

In der Nacht zum 8. Mai werden in Wurzen an mehrere Häuserwände im Stadtteil Nord neonazistische Symbole und Slogans gesprüht. Darunter Hakenkreuze, der Zahlencode "1488" (für die "14 Words" und "Heil Hitler") sowie "Nazikiez" und "Nazizone". Am 8. Mai 1945 trat die bedingunglose Kapitulation der Wehrmacht in Kraft. Dies bedeutete das Ende des Zweiten Weltkriegs und das Ende des Nationalsozialismus. Auch in den folgenden Tagen werden im gesamten Stadtgebiet ähnliche neonazistischen Grafitti gesprüht, u.a. an die Schaufenster des Büros der LINKEN in der Friedrich-Engels-Straße. Quelle: LVZ, Chronik L.E., Zeug*innen

‹ zurück zur Übersicht