Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie trotz zahlreicher Widerstände ein vorbehaltloses und vorurteilsfreies Engagement im Umgang und in der Arbeit mit Flüchtlingen zeigt. 

Christine Schuster – Ehrenamtliche
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › Rassistische Beleidigungen im Stadthaus

12. November 2015

Rassistische Beleidigungen im Stadthaus

Wurzen: Während einer Infoveranstaltung zum Stand und den Möglichkeiten der Unterstützung von Flüchtlingen in Wurzen im Stadthaus kommt es immer wieder zu lautstarken Unterbrechungen und rassistischen Kommentaren aus den Zuschauerreihen. Insbesondere durch bekannte Neonazis und so genannte „besorgte Bürger“.

Trotzdem gibt es auch Gegenreden durch BürgerInnen der Stadt. Eingeladen hatte der Wurzener Oberbürgermeister, um über aktuelle und zukünftige Unterstützungsmöglichkeiten mit den BürgerInnen ins Gespräch zu kommen. Gäste waren ua.a der Integrationsbeauftragte, Flüchtlingssozialarbeiter und Akteure für Deutschkurse für Flüchtlinge. Quelle: eigene, LVZ-Muldental

‹ zurück zur Übersicht