Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › "Immer dem Volk aufs Maul geschaut" – Ein Otto-Reuter-Abend mit Ralph Güttner

25. August 2006

"Immer dem Volk aufs Maul geschaut" – Ein Otto-Reuter-Abend mit Ralph Güttner

Otto Reuter, Freund von Zille und Tucholski, hat in den 20er Jahren in Berlin durch seine Satiren und sarkastischen Lieder die Kleinkunst zum Bersten gebracht.

Die meisten seiner Themen sind heute noch genauso aktuell wie damals. Leben und Werk des Kabarettisten sollen an diesem Abend mit Couples, Liedern, Gedichten und lustigen Anekdoten dem Publikum näher gebracht werden.

‹ zurück zur Übersicht