Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es eine Daueraufgabe ist, Fremdenfeindlichkeit zu überwinden, Integration zu fördern und ein demokratisches Miteinander zu erreichen

Dr. Eberhard Lüderitz – Geschäftsführer WRC Europe und Beirat
Geschlafen wird später!
HomeVeranstaltungenAktuelle › Online-Gespräch: "Ihr Kampf – Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert"

17. Dezember 2020, 19:00 Uhr

Online-Gespräch: "Ihr Kampf – Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert"

Die extrem rechte Szene rüstet auf: Ihre Kameradschaften, Parteien und Eventveranstalter haben gezielt eigene Strukturen im Kampfsport aufgebaut – Trainingsstudios, Kleidungsmarken und internationale Netzwerke. Obendrein hat sich der „Kampf der Nibelungen“ zum größten Kampfsportevent der militanten Neonaziszene in Westeuropa entwickelt. Diese ist beflügelt vom Erstarken extrem rechter Politik und trainiert ihre politische Gewalt. Die Szene bereitet sich somit vor auf die Straßenkämpfe am Tag X, an dem sie die von ihr verhasste Demokratie zu Fall bringen will. In seinem neuen Buch „Ihr Kampf“ beschreibt Robert Claus diese gefährliche Entwicklung und diskutiert, welche Gegenstrategien aus Zivilgesellschaft, Sport und Politik möglich und notwendig sind. (Quelle: Werkstatt-Verlag)

robert claus

 

Das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. lädt zu einem Online-Gespräch am 17. Dezember 2020, 19 Uhr mit dem Autor Robert Claus (Berlin) ein. Er stellt dabei sein im Oktober erschienenes Buch vor und wird in einem moderierten Zoom-Gespräch auf Fragen eingehen.

Der Link zum Gespräch (Zoom) kann via Email (team@ndk-wurzen.de) bei uns angefragt werden.

Robert Claus, Jahrgang 1983, forscht, hält Vorträge und publiziert zu den Themen Fankulturen, Hooligans, Rechtsextremismus, Männlichkeiten, Soziale Bewegungen und Gewalt. Seit 2015 arbeitet er bei der »Kompetenzgruppe Fankulturen und Sport bezogene Soziale Arbeit« (KoFaS gGmbH). Er hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht.

Der Mitschnitt der Veranstaltung zum Nachhören: hier
Die anschließende Fragerunde der Gäste gibt es hier: hier.

‹ zurück zur Übersicht