Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

ich der Meinung bin, dass es in jeder sächsischen und ostdeutschen Kleinstadt Menschen, Initiativen und Vereine braucht, die auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam machen ...

Tobias Burdukat (Pudding) – Dorf der Jugend Grimma
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenBürger_innenbeteiligung › Bürger_innen für Bürger_innen

Bürger_innen für Bürger_innen

Unter dem Stichwort: Wir für Wurzen - Bürger_innen für Bürger_innen gestalten wir seit 2018 verschiedene Aktionen im öffentlichen Raum, um mit den Menschen in der Stadt in's Gespräch zu kommen. Hintergrund ist, dass wir wieder mehr miteinander reden sollten, Meinungen austauschen, uns kennen lernen. Dabei geht es uns auch darum, dass Berührungsängste abgebaut werden z.B. gegenüber Menschen mit Fluchterfahrung, aber auch gegenüber Menschen, die anders aussehen oder eine andere Meinung vertreten.

Wir wollen Schluss machen mit Polarisierungsversuchen der Neuen Rechten und eine offene Gesellschaft leben.

Wir nutzen dabei bundesweite Aktionstage oder setzen eigene Ideen um bzw. ermutigen Bürger_innen eigene Angebote zu machen.

Tag der Offenen Gesellschaft - Bürgerbrunch

Offene Gesellschaft

Im kommenden Jahr planen wir Aktionen am Tag der Nachbarn, Tag der offenen Gesellschaft, Interkulturelles Kochen auf dem Marktplatz, Ausstellungen und Diskussionen im öffentlichen Raum.

‹ zurück zur Übersicht