Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › Aktion Schwarze Kreuze in der Region Leipzig und Wurzen

14. Juli 2023

Aktion Schwarze Kreuze in der Region Leipzig und Wurzen

Leipzig/Wurzen: Jährlich erinnern Neonazis am 13. Juli an "Opfer multikultureller Gewalttaten", so auch in diesem Jahr.

Dazu werden einfache schwarze Holzkreuz, versehen mit Slogans wie "Deutsche Opfer, Fremde Täter", "Migration tötet", "Unvergessen" und "Ausländer töten" zumeist an Ortseingangsschildern aufgestellt. Mit der Aktion wird Rassismus geschürt und vermeintlich Nicht-Deutsche als kriminell dargestellt. Gewalt ist demnach kein soziales oder männliches Problem, sondern eines der "Rasse". In der Region Leipzig finden sich einige Schilder, so in Leipzig, Oschatz und Mügeln. Auch in Wurzen werden am Eingang des sog. Bahnhofsparks zwei solcher Schilder aufgestellt.

Quelle: NDK, chronik.LE

‹ zurück zur Übersicht