Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

Demokratie nicht nur eine politische Grundordnung ist, sondern auch einen Wertehorizont beschreibt, der unsere Zivilisation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur ausmacht und damit jeden Tag aufs Neue erfahren, erstritten und erarbeitet werden muss. Das NDK ist ein Träger, der sich diese Aufgabe zu eigen gemacht hat und damit systemstabilisierend in die Gesellschaft wirkt.

Anne Pallas – Landesverband Soziokultur
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › Bürger_innenbüro mit neonazistischen Parolen verunstaltet

10. Februar 2011

Bürger_innenbüro mit neonazistischen Parolen verunstaltet

Grimma: In der Nacht zum 10. Februar wurde das Bürger_innenbüro der Landtagsabgeordneten Kerstin Köditz (Die Linke) in der Malzhausgasse mit den neonazistischen Parolen bzw. Abkürzungen „NS jetzt!“ und „NSM“ (für Nationale Sozialisten Muldental) beschmiert.

Zudem wurde ein Aufkleber des „Freien Netzes“ angebracht. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt u.a. wegen Volksverhetzung. Quelle: LVZ-Muldental, Abgeordnetenbüro Kerstin Köditz

‹ zurück zur Übersicht