Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es gegenseitige Achtung vorlebt und mit seinen Handlungen tatsächliche und seelische Gewalt verhindern will.

Klaus Uhlemann – Unterstützer_innen - Netzwerk
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › Gewalt bei Corona-Protesten in Bennewitz

12. Dezember 2021

Gewalt bei Corona-Protesten in Bennewitz

Bennewitz: Mehrere hunderte Personen folgen einem Demonstrationsaufruf, in dem von „Kretschmers Söldnern im Blutrausch“ und einer „Politik gegen das deutsche Volk“ fabuliert wird. Während der Demonstration selbst werden Pressevertreter:innen tätlich angegriffen und anschließend von der Polizei dazu gedrängt, ihre Arbeit einzustellen, wie sie dem MDR berichteten. Verschiedene Journalist:innen beenden nach den Angriffen aus Sicherheitsbedenken ihre Berichterstattung, wie sie über den Nachrichtendienst Twitter mitteilen. Zuvor berichteten sie von diversen in dem Ort umherziehenden Kleingruppen, die sie der Hooligan- und Neonaziszene zuordneten.

‹ zurück zur Übersicht