Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › Haklenkreuzflagge auf Balkon

11. Februar 2021

Haklenkreuzflagge auf Balkon

Borna: Am Donnerstagnachmittag riefen Zeugen die Polizei, da ein Hausbewohner (30, deutsch) auf dem Balkon eine Hakenkreuzflagge in der Größe von 1 m x 2 m gehisst hatte. „Eintreffenden Beamten verweigerte er das Betreten seiner Wohnung und die Herausgabe der Flagge.", teilte die Polizei am Freitag mit. Während des Einholens der richterlichen Anordnung zum Durchsuchen der Wohnung nahm der Mieter die Flagge selbstständig ab und warf sie auf die Straße. Polizisten stellten die Flagge sicher. Gegen den 30-Jährigen wird wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Quelle: Medienportal Grimma

‹ zurück zur Übersicht