Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

das NDK selbstbewußt, aber nicht selbstgefällig, selbstkritisch, aber nicht selbsterhöhend ist, weil es überzeugt und überzeugend auch auf Menschen mit anderer Meinung zugeht, und weil es nichts und niemanden über einen Kamm schert, doch Probleme klar anspricht."

Carl Rößler – Dipl.Ing., Mitarbeiter Stadtverwaltung i.R.
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › Papierstreifen mit rechtsextremen Parolen gefunden

6. Mai 2012

Papierstreifen mit rechtsextremen Parolen gefunden

Deuben/ Bennewitz: Wahrscheinlich in der Nacht zum Sonntag verstreuten Neonazis in den beiden Orten kleine Papierstreifen mit rassistischen und rechtsextremistischen Parolen, wie etwa „Multi-Kultur ist Rassismus pur!“ und „Rotfront verrecke“.

Aufgefunden wurden diese in Nähe des Jugendhauses in Bennewitz und vor dem Gasthof Deuben, was mutmaßen lässt, dass der Adressat die Teilnehmer_innen des 13. Gedenkmarsches für die Opfer der Todesmärsche war . Verantwortlich zeichneten sich die so genannten Nationalen Sozialisten Muldental. Quelle. Eigene

‹ zurück zur Übersicht