Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie eine vielfältige demokratische Kultur erlebbar machen in ihren vielen Projekten bis hin zu Begegnungen und organisierter Hilfe für Aussiedler und Geflüchtete vor Ort.
 

Gottfried Röthig – Augenoptiker aus Wurzen
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › Sprengstoff bei Neonazigruppe entdeckt

6. Mai 2015

Sprengstoff bei Neonazigruppe entdeckt

Borna: Bei einer bundesweiten Razzia (Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern )gegen eine Neonazigruppe haben Ermittler in Borna fertige Sprengsätze gefunden und mindestens zwei Verdächtige festgenommen.

Nach MDR-Informationen handelt es sich bei den Festgenommenen um Mitglieder der Führungsriege der Gruppe "Oldschool Society" (OSS): Markus W., der als Vizepräsident der OSS aufgetreten sein soll, und die 22-jährige Denise Vanessa G. Der 39-Jährige W. soll Mitglied der "Kameradschaft Aachener Land" gewesen sein und nach deren Verbot 2010 erst ins Umland von Frohburg und 2013 dann nach Borna gezogen sein. Den Behörden zufolge steht die Gruppe im Verdacht, Anschläge auf namhafte Salafisten, Moscheen und Asylbewerberheime geplant zu haben. Quelle: MDR

‹ zurück zur Übersicht