Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie trotz zahlreicher Widerstände ein vorbehaltloses und vorurteilsfreies Engagement im Umgang und in der Arbeit mit Flüchtlingen zeigt. 

Christine Schuster – Ehrenamtliche
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenDokumentation › WUGIDA-Demo mit rund 120 Teilnehmern

20. Februar 2015

WUGIDA-Demo mit rund 120 Teilnehmern

Wurzen: Zum wiederholten Mal fand 18 Uhr eine „WUGIDA“-Demonstration statt, an der mittlerweile ca. 120 Personen, darunter wiederum sehr viele Neonazis, teilnahmen. Der Anmelder sei der Wurzener Mitorganisator der Leipziger „Friedensmahnwachen“ und LEGIDA-Bewegung Markus Johnke („Stimme des Landeskreises“).

U.a. sprach der Leipziger Friedensmahnwachenaktivist Stephane Simon zu den Teilnehmenden, wurde allerdings lautstark aufgefordert, endlich aufzuhören „zu labern“. Mehrere Teilnehmende verließen den Marktplatz noch vor Beginn des Demonstrationszuges. Ca. 30-40 Polizisten waren vor Ort. Bekannt wurde, dass die Demonstrationen in Wurzen aller zwei Wochen stattfinden sollen. Quelle: indymedia, Zeug_innen, LVZ, Facebook

‹ zurück zur Übersicht