Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

sie trotz zahlreicher Widerstände ein vorbehaltloses und vorurteilsfreies Engagement im Umgang und in der Arbeit mit Flüchtlingen zeigt. 

Christine Schuster – Ehrenamtliche
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenKurse/ Workshops › Auspowern - Empowern

Auspowern - Empowern

Egal, wo man herkommt, an was man glaubt, wen man liebt oder wie fit man tatsächlich schon ist, die selbstorganisierte Sportgruppe im D5 ist offen für alle!

Seit Anfang Oktober trifft sich ein bunter Haufen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen einmal wöchentlich, um im Kulturkeller gemeinsam zu schwitzen. Voneinander und Miteinander lernen – das ist der Anspruch und das Ziel.

Trainiert werden Kondition, Kraft und verschiedene Kampfsportstile – ob Muay Thai, MMA oder Judo, im Vordergrund steht dabei, einen defensiven Ansatz zu fördern und Selbstverteidigungstechniken mit auf den Weg zu geben.

Das gibt Selbstsicherheit und damit Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Als junge Frau z.B. möchte man sich nicht von Ängsten beherrschen lassen. Nachts alleine raus? Ja! Sicher fühlen? Nein... Und dann kommt immer wieder diese Frage: „Was mache ich, wenn doch mal etwas passieren sollte?“ – Auch, wenn man noch am Anfang steht, hilft die Auseinandersetzung mit Kampfsport dabei, Antworten auf die Frage zu finden.

Kampfsport – was auf den ersten Blick oftmals mit roher Gewalttätigkeit assoziiert wird, bietet jedoch die Möglichkeit, in einem kontrollierten Rahmen Stress, Frust und Aggressionen raus lassen zu dürfen – ohne andere oder sich selbst dabei zu verletzen. Wichtigstes und liebstes Accessoire der Sportgruppe sind deshalb Schlagpolster und Pratzen.

Gleichzeitig fungiert Kampfsport aber auch als ein perfektes Workout für Körper und Geist, denn neben den Muskeln wird auch die Konzentrationsfähigkeit gefordert.

Das Sporttraining bietet damit einen aktiven und ungezwungenen Raum für Begegnung und Austausch, einen Raum, in dem jede_r so sein kann, wie er_sie möchte, seine_ihre eigenen Fähigkeiten einbringen kann und (auch abseits vom Sport) von- und miteinander gelernt wird.

Interesse? Einfach vorbei schauen!

Immer Donnerstags 18.30 bis 20.30 Uhr

Im Kulturkeller des D5

Fragen?

Per Mail an laura.rieger@ndk-wurzen.de oder telefonisch unter der 03425/852710

‹ zurück zur Übersicht