Ich finde die Arbeit des NDK wichtig, weil …

es viele parteiübergreifende Projekte für unsere Schüler_innen anbietet, die uns helfen auf kulturellen oder demokratieerziehendem Gebiet den Erziehungs- und Bildungsauftrag zu erfüllen. Danke. Ich wünsche ihm weiterhin so viel Erfolg und gute Ideen.

Steffen Rößler – Direktor der Pestalozzi Oberschule Wurzen
Geschlafen wird später!
HomeWas wir machenProjektarchiv › Europa in Wurzen

29. April 2009

Europa in Wurzen

Treffen der Ehemaligen Freiwilligen

Von Mittwoch, den 29.4.2009 bis Sonntag, den 3.5.2009 kamen im Kultur - und Bürger_innenzentrum D5, ehemalige Europäische Freiwillige, sowie deren Entsende - und Aufnahmeorganisationen zu einer internationalen Konferenz zusammen.

2009 ist das NDK bereits seit 9 Jahren Aufnahmeorganisation für internationale Freiwillige im Rahmen des Programms "Jugend für Europa". Neben einem bunten Kulturprogramm, welches die jungen Menchen aus Frankreich, Finnland, Norwegen, Polen, Spanien, Italien, Irland und der Ukraine gemensam organisierten, wurde in Arbeitsgruppen über verschiedenen Themen geschwitzt und in einer öffentlichen Podiumsdiskussion über die Auswirkungen des internationalen Freiwilligendienst auf Kommunen im ländlichen Raum diskutiert. Oberbürgermister Jörg Röglin betonte bei dieser Gelegenheit, welche große Bedeutsamkeit das gemeinsame Leben und Arbeiten mit Menschen aus ganz Europa hat, besonders auch in einem Ort wie Wurzen, in dem die Auländerfeindlichkeit immer noch hoch ist.

Nach der Podiumsdiskussion wurde im D5 feierlich eine Ausstellug eröffnet, die alle ehemaligen Freiwilligen porträtierte. Interessierten Jugendlichen bot sich dabei die Möglichkeit mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.

Den Abschluss bildete eine Feier mit der Band I Love 69 popegju und dem DJ Boureni.

‹ zurück zur Übersicht